Montag, 25. Oktober 2010

Neue Limited Editions

Ich war heute im dm und wollte eigentlich nur - ist schon obligatorisch geworden ;) - kurz reinschauen, eigentlich hatte ich auch überhaupt keine Zeit. Und was sehe ich da? Gleich zwei neue Limited Editions!


Die erste ist von p2 und heißt "meet me at 12:30". Was das wohl heißen soll? Dezente, aber hübsche Sachen für Dates in der Mittagspause? ^^ Ich frage mich, warum p2 seine Limited Editions nicht ankündigt; ich habe den Eindruck, viel mehr bereit zu kaufen zu sein, wenn ich mir die Sachen vorher zu Hause in Ruhe anschauen kann. Dann kann man sich schon Fvoriten auswählen und ein wenig "rumhypen" ;)
Und ich verstehe noch etwas bei p2 nicht - warum ist die Fläche für die Limited Editions so blöd in der Theke eingebaut?! Ich bin zu klein, um da ranzureichen! Um ehrlich zu sein, habe ich zum Beispiel die Nagellacke nur gesehen, weil ich mir vorne schnell durchgelesen hab, was es alles gibt, und dann danach gesucht habe. Oben auf dem Bild sind auch ein paar Sachen zu sehen, die ich überhaupt nicht bemerkt habe, weil man einfach nichts sieht... das ist mir bei der Limited Edition "My Flower Hour" schon aufgefallen: Die Kajalstifte waren nicht aufgestellt, sondern lagen, und dahinter standen die Nagellacke, an die ich schon kaum herankam und die ich erst recht nicht sah. Ich musste mit der Hand danach fischen und sah, wenn ich es zurückstellen wollte, nicht, wo die Aussparung im Plastik für das Produkt war. Dementsprechend durcheinander lag alles... das geht doch besser?
...Aber kommen wir doch mal zu den Produkten an sich ;)
Den Namen finde ich ganz nett - bis auf die Tatsache, dass er natürlich englisch sein muss...allerdings finde ich die Verpackungen eher langweilig. Liest man bestimmt überall, aber erinnert auch mich an Nivea! Von den Produkten interessiert mich kaum etwas; die Lidschatten gefallen mir nicht, die Nagellacke müsste ich so ähnlich alle haben, der Rest ist auch so... meh. Ein wenig interessant finde ich aber das Rouge, das ist aber irgend etwas Besonderes und muss nochmal in Ruhe angesehen werden... Die Grundierung finde ich merkwürdig: Glitzert sie? Und.... was ist daran nostalgisch? Und was hat nostalgisch mit dem Namen zu tun?...

Als zweite Limited Edition entdeckte ich tatsächlich die Metallics von essence. Auch hier schaute ich nur kurz, die Nagellacke sahen gar nicht so uninteressant aus...das mit dem Magneteffekt ist natürlich toll, es gab auch recht viele Magnete.

Leider leider war nicht nur meine Zeit, sondern auch mein Budget begrenzt! Diesen Monat ist das für Kosmetika auf jeden Fall schon ausgeschöpft und ich habe erst Mal gar nichts gekauft... ah, welche Qual ;) Aber ich muss es ja nur noch ein paar Tage aushalten... ich hoffe, ich finde dann noch, was ich gerne hätte ;)

Catrice Soft Eye Shadow Mono - 070 Darc Lilac, 180 Moonstone, 280 Dark Lavender

Vorweg: Die Lidschatten habe ich neu gekauft, sie wurden von mir höchstpersönlich begrabbelt. Ich konnte es einfach nicht erwarten, sie zu testen ;)
Ich stürmte also letzte Woche zur nächstgelegenen Catricetheke. Ich hatte mir alles in der Woche davor schon angesehen und wollte unbedingt ein paar Lidschatten kaufen, vor allem aber einen in einer schwarzen Verpackung, weil ich die unglaublich toll fand - die Farben an sich waren toll, und die Lidschatten auch. Und wie schon erwähnt, bei einigen Testern war das Gefühl wie Samt ;) Das war schon interessant.
Es sind dann doch drei Farben geworden, nämlich diese:

Gerade dachte ich darüber nach, warum eigentlich einige Lidschatten in einer schwarzen und andere in einer goldenen Verpackung sind - ah, matt und schimmernd! Dass 070 Darc Lilac matt ist, hat Catrice extra nochmal reingeschrieben, damit man es nicht vergisst. ;)
Ein schönes, dunkles, kräftiges Lila. Der Lidschatten lässt sich fleckenfrei verteilen und wird dann etwas durchsichtig, aber ich behaupte, mit der richtigen Grundierung kriegt man ein tolles Ergebnis. Die Farbe krümelt, aber lustigerweise lassen sich die Krümel wieder in die Farbe "hineinarbeiten"... es bröselt also nicht, man sieht vielleicht auch auf dem Bild, dass die Krümel eher eine cremige Konsistenz haben, wenn man von so etwas sprechen kann...eine sehr schöne Farbe.


180 Moonstone wäre fast an mir vorbeigegangen - ein schönes Glitzergold, dachte ich. Aber nein, es glitzert nicht, sondern schimmert eher; es verschmilzt wunderbar mit der Haut und sorgt für einen strahlenden Effekt. Ich liebe diesen Lidschatten einfach - gerade für den Alltag ist er perfekt, weil er nicht auffällig ist, aber man trotzdem total geschminkt aussieht ;) Man kann ihn beruhigt auf dem ganzen Lid verteilen, der Auftrag ist super, er krümelt wenig.


Zum Schluss die merkwürdige Farbe 280 Dark Lavender. Die Farbe ist wirklich schwer einzufangen! Und zu beschrieben ;) Ich kann mich weiterhin nicht entscheiden, ob das Lila oder Blau ist, und ich bin weiterhin der Überzeugung, so eine Farbe noch nie gesehen zu haben. Aber ist sie nicht toll? Pur aufgetragen ist der Lidschatten etwas durchsichtig, schimmert aber sehr schön blaulila. Überraschenderweise ist er, obwohl er eher hell ist, mit einer dunklen Grundierung ein wahrer Hingucker. Krümelt auch wenig.

Hier nun alle drei Farben auf dem Handrücken:

Oben pur, in der Mitte mit der Manhattan Eyeshadow Base, unten mit dem jumbo eye pencil in 02 Zulu aus der into the Wild! Limited Edition von essence als Grundierung

Pur sind alle drei etwas fad, mit einer normalen Grundierung sehen sie aber schon ganz ordentlich aus; besonders das matte Lila kommt so schön heraus. Auf dunkler Grundierung finde ich es allerdings zu dunkel, würde ich so nicht tragen, genau so Moonstone, das sieht nicht hübsch aus - aber man muss alles mal ausprobieren, ne ;) Daran tat ich gut, sonst hätte ich gar nicht gemerkt, wie das Blaulila auf schwazer Grundierung reinhaut. Das ruft nach einem neuen Schminkversuch... :)
Insgesamt sehr schöne Lidschatten, die auf jeden Fall noch einen Blick wert sind. Ich glaube, dass auch andere Farben noch sehr schön aussahen; ich interessierte mich für ein mattes Braun, das war leider schon ausverkauft, aber vielleicht finde ich es ja noch irgendwo. Diese Farben haben mich bisher auf jeden Fall überzeugt.

Sonntag, 24. Oktober 2010

Uff, Stress!

Kinder Kinder, da denkt man, man hat so viel Zeit, und dann kommt man zu gar nichts.
Eigentlich ist Sonntag immer Blogtag, und heute wollte mich extravagant schminken und das posten; allerdings war es um 15.00 Uhr schon total dunkel, also fing ich mit Hausaufgaben an - und merkte gar nicht, wie es später wieder heller wurde ;) Meine Chance auf gute Lichtverhältnisse vertat ich somit...
Außerdem erwartete ich ein Päckchen mit lauter Zeug, dass ich euch zeigen wollte - aber es kam leider nicht am Samstag an, sodass ich zwar etwas Zeit hatte, aber nichts, um damit zu arbeiten! Leider habe ich m nächsten Wochenende nun überhaupt keine Zeit dafür. Ich versuche, noch ein paar Beiträge vorzuschreiben, damit sie im Laufe der Woche noch gepostet werden. Unter der Woche habe ich ja eh nie so viel Zeit und Gelegenheit, was bedeutet, dass ich vielleicht erst in zwei Wochen wieder so richtig loslegen kann - wie unglaublich lange sich das anhört! Aber die Zeit vergeht bestimmt superschnell ;)
Als kleinen Köder hier aber einen Ausblick, was euch erwartet:

- ein Bericht über NYX Eyepencils und natürlich ein Test, ob man damit die perfekte Grundierung für helle Lidschatten gefunden hat
- übertriebens Discokugel-Party-Augen-MakeUp
- ein paar sehr interessante Pigmente
- bestimmt noch weitere Shoppingausbeuten ;)
- ein Testbericht über ein neues Produkt von essence 
- und zu guter Letzt: ...etwa 100 Nagellacke!
Aber natürlich nicht 100 neue, die ich mir nächste Woche kaufen werde ;) Allerdings habe ich wie schon erwähnt etwas für meine Nagellacke ausgedacht und werde bald die Möglichkeit haben, sie viel schneller vorzustellen, sodass niemand mehr darauf warten muss, dass meine Nägel wachsen oder dass ich sie mir neu lackiere. ^^ Na ja, schwer zu erraten, was es ist, ist das jetzt nicht ;) Auf jeden Fall werden die Utensilien dazu wohl bald bei mir ankommen, und wenn ich dann Zeit habe, kann es losgehen mit den Lackvorstellungen. Weil ich eine Menge habe und nie aufhöre zu kaufen (lalala), wird das eine ziemliche Nagellackschwemme geben, aber ich verspreche, nicht mehr als einen pro Tag zu posten.
Es wird also eindeutig weitergehen hier, keine Sorge ;)

Catrice Soft Eye Shadow Quartet 050 Spring Awakening

Vor ein paar Tagen kaufte ich mir in einem Ausverkaufsraubzug eine Lidschattenpalette von Catrice, die ich hier vorstellen möchte.


 Hier die Farben im Einzelnen: Weiß, Rosa, Beige und Braun, alles schimmernd. Bereits in der Palette sieht das Braun einfach nur wahnsinnig toll aus! Man kann gar nicht richtig beschrieben, was es ist, es schimmert braun, kupfern, und golden.
Die Farben krümeln alle, sind aber nicht staubtrocken; die Krümel verbleiben also in der Palette und können auch noch weiterverarbeitet werden...

Alle Farben ohne Grundierung aufgetragen

Das Ergebnis auf der Haut ist leider nicht so überzeugend: Bis auf das Braun sind die Farben eher schwach. Wenn auch schön.
Auf der Packung gibt es auf der Rückseite eine Schminkanleitung:

Ich dachte mir, ich versuche das mal ;) Hier das Ergebnis...


~ Manhattan Eyeshadow Base
~ Catrice Soft Eye Shadow Quartet 050 Spring Awakening, nach Anleitung (siehe oben)
~ Catrice Glamorous Volume Mascara










Und wie ihr seht... seht ihr nichts. Das Braun kommt schön raus und schimmert metallisch (ohne dunkle Grundierung allerdings auch ein bisschen schwach), die anderen Farben sind erstens nur als ein Schimmer wahrzunehmen und zweitens nicht voneinander zu unterscheiden. Sehr sehr schade! Dabei sind die Farben doch sonst so toll... ich gebe aber nicht auf! ;) Ich hoffe, dass ich mit der richtigen Grundierung mehr aus den Farben herausholen kann, und werde das nochmal testen. Die Farben zusammen benutzen wird aber wohl ein richtiger Akt; sie als helle Farben in Kombination mit dunkleren zu benutzen stelle ich mir aber schon möglich vor. Muss ich mir mal merken und ausprobieren.

Mittwoch, 20. Oktober 2010

Vorschau: p2 - Ready to Wear


Mit dieser vorerst letzten der anstehenden Vorschauen bin ich wirklich spät dran, anscheinend kann man sie in einigen Läden schon ergattern.
Auch hier habe ich einen Plan, was ich mir kaufen werde: ......... nichts!
Kaum zu glauben, ne? ;) Ich dachte mir vor einer Weile, ich müsste mal aussetzen und von einer Limited Edition nichts kaufen... und schupps, gab es Ankündigungen von dieser hier, und glücklicherweise gefällt mir hier gar nichts, Ziel also erreicht ;)
Ich finde die Farbkombination der Paletten ganz nett, aber mir gefällt es nicht, wenn merhere Farben direkt nebeneinander liegen; ich stelle mir den Auftrag auch schwer vor, weil die Farben wegen dem Muster ungleichmäßig sind, und ich habe bereits Testbilder gesehen: Von der Deckkraft her kaum überzeugend. Genausowenig mag ich verschiedene Rougefarben in einer Verpackung. Kajalstifte interessieren mich, obwohl sie in jeder Limited Edition dabei sind, kaum; ich habe schon eine Menge (ich weiß gar nicht, wo das alles herkommt? ;) ) und die Glosse finde ich durch den Effekt für mich ganz gruselig... so etwas steht mir überhaupt nicht. Ich besitze auch schon einen schwarzen Geleyeliner und brauche nicht noch einen, und die Accessoires machen mich eh nie richtig an, sie kommen mir nicht so hochwertig vor. Und mein großes Steckenpferd, die Nagellacke: Die Verpackung gefällt mir überhaupt nicht. Die Farben auch nicht so sehr; Braun und Rosa sehen zwar ganz nett aus, aber die Verpackung ist für mich so negativ, dass das ein Grund ist, sie nicht zu kaufen. Eine absolute Nullrunde für mich also.

Dienstag, 19. Oktober 2010

Ausverkaufsraubzug bei Catrice

Wie schon erwähnt wechselt Catrice das Sortiment, und wir wissen ja alle, was das heißt - Reduzierungen auf das alte Sortiment! Natürlich musste ich da zur nächsten Catrice-Theke rennen, sowas verleitet einen dann doch, sich die Sachen genauer anzusehen. Letzte Woche war noch nichts reduziert, aber ich merke mir schon mal die Sachen, die ich wollte, und heute entdeckte ich alle reduzierten Sachen und konnte alles ergattern, was ich gerne gehabt hätte - und noch viel mehr. Zu meiner Überraschung war nämlich alles auf den gleichen Preis reduziert: 1,45€! Ich habe erwartet, dass es immer noch Preisunterschiede gibt, dass zum Beispiel alles um die Hälfte reduziert ist oder so, von daher bin ich positiv überrascht. (Dann fiel mir allerdings ein, dass bei essence ja auch alle Sachen auf den gleichen Preis reduziert waren, und das ist ja die gleiche Mutterfirma.)
Hier also mein Einkauf:
 Kunstlicht, da es schon zu spät war, als ich nach Hause kam

Gleich vorneweg: Die Farben sind ein wenig verfälscht, besonders bei einem der Lidschatten. Ich werde wohl erst am Wochenende dazu kommen, farbechte Bilder zu posten.
Geplant waren ein Lidschatten in der schwarzen Verpackung, eine Palette, ein Mascara und ein Nagellack. Gekauft habe ich dann drei Lidschatten:
070 Darc Lilac ist ein kräftiges, mattes Lila. In Wahrheit ist die Farbe etwas dunkler als auf dem Bild. Ich wollte mir schon länger ein mattes Lila kaufen; die Farbe lässt sich zumindest auf dem Handrücken gut auftragen ;)
180 Moonstone...was für eine unglaublich tolle Farbe! Es ist heller goldbrauner Ton, den ich mir toll als dezente Farbe tagsüber vorstelle. (Werde ich gleich morgen ausprobieren! ^^) Er schimmert sehr schön.
280 Dark Lavender - ich kann mich wirklich nicht erinnern, so eine Farbe schonmal als Lidschatten gesehen zu haben. Und da ich Unmengen habe, muss das schon etwas heißen? ;) Es ist Lila, aber auch irgendwie bläulich, die Farbe auf dem oberen Bild wird der Realität leider überhaupt nicht gerecht, in Wahrheit ist es schon mehr Lila als Blau... ah. Man muss die Testbilder sehen.
Im Laden hatte ich einige Tester in der Hand, die sich einfach unglaublich anfühlten... wie Samt! Meine sind leider nicht so weich, allerdings haben sie vielleicht erst eine "harte" Schicht oben ;) Die weichen im Laden waren schon ein wenig begrabbelt...
Als nächstes folgt die Palette: 050 Spring Awakening. Alle Farben schimmern und sind unglaublich schön. Besonders das Kupferbraun ist eine Wahnsinnsfarbe. Ich bin schon ganz gespannt darauf, sie vorzustellen, und mich damit zu schminken. ^^ In der Palette sind Weiß, Rosa, Beige und Kupferbraun enthalten. Zu erwähnen wäre noch, dass ich finde, dass sie erstaunlich gut riecht... auch wenn sich das komisch anhört bei Lidschatten ;)
Auf den Nagellack, 290 My Best Friend's Tiara, war ich schon länger aus. Ich habe lange überlegt, ob ich ihn oder Be My Millionaire kaufen soll und nahm dann den zweiten; jetzt hat dieser hier es auch geschafft ;)

Manchmal bin ich sehr sinnvoll: Ich trage selten Lippenstift, weil ich einfach nie daran denke. Ich würde aber gerne; also kaufe ich mir als Gegenmaßnahme hübsche Lippenstifte, aber vergesse sie dann weiterhin... ;) Ich muss mir wohl mal eine Notiz an den Spiegel kleben oder so :D Dieser Lippenstift lächelte mich jedenfalls so an, dass ich ihn mir ungeplant kaufen musste. (Ja! Musste! ^^) Ich glaube, dass die Farbe mir recht gut steht und mich vielleicht ein wenig erwachsen macht, ich müsste allerdings noch mal bei Tageslicht genau nachschauen... Der Auftrag ist allerdings schön, der Lippenstift fühlt sich angenehm an und hält auch glaube ich gar nicht so schlecht. Die Farbe heißt übrigens 070 Lasting Dream.

Dann drängten sich mir noch eine grooooße Puderdose und ein Mascara für den reduzierten Preis auf. Außerdem ein Eyeliner, der hübsch aussieht, "Carbon Black" ist und beim ersten Test von Haltbarkeit und Auftrag sehr überzeugt hat.

Insgesamt sind das immer noch sehr schöne Produkte, die da aus dem Sortiment gehen. Neben dem Puder ist auch flüssiges Make-Up reduziert (war für mich jedoch zu gelb, sonst hätte ich es auch gekauft); einige Mascara, die Stay On!-Lippenstifte, alle Lidschatten (auch Doppellidschatten und Paletten) und die Lipglosse. Dazu noch ein paar Kleinigkeiten wie Eyeliner, Augenbrauenstifte und Rougepinsel. Ein Blick lohnt sich also auf jeden Fall; ich erwarte zwar mit Spannung das neue Sortiment (und die Namen! Das wird mein Verhängnis!), aber die bisherigen Produkte sind immer noch empfehlenswert - und reduziert allemal! ;)

Montag, 18. Oktober 2010

Vorschau: essence - Metallics Accessories

Nanu, essence macht jetzt auch in Schmuck? Bei den letzten Limited Editions waren immer mal wieder Armbänder dabei, jetzt gibt es eine ganze Limited Edition mit Schmuck. Sie ist wie das Thema einer folgenden Limited Edition n Metall angelehnt und ist für mich leider fast gänzlich uninteressant. Es gibt nur ein Stück, das mir gefällt:
 Ich finde diesen Mix aus klar definierten Bestandteilen und Tohuwabohu ganz nett ;) Und so gefällt es mir, aber ich spreche trotzdem noch kein Kaufversprechen aus... ich kann mir gut vorstellen, dass die Kugeln deutlich nach Plastik aussehen und damit das Gesamtbild zerstören. Ich kann mir auch gut vorstellen, dass Tohuwabohu auch ein wenig zu viel ist... muss man sehen.

Diese beiden Ketten würden mich eventuell auch interessieren, aber ich denke mir jetzt schon "eher nicht". (Ich wollte aber auch nicht nur ein Bild zeigen! ;) ) Die linke Kette ist dabei noch ziemlich interessant, wie ich finde, allerdings sind Ketten bei mir immer so eine Sache: Ich habe eine große Oberweite, und wenn Ketten nicht lang genug sind, verlieren sie sich ein bisschen darin ;) Die linke Kette wäre vielleicht gerde das richtige dabei, vielleicht aber auch nur total langweilig an mir. Die rechte finde ich interessant, weil es eine doppelte Kette ist, aber die Kreuzanhänger gefallen mir leider schon mal nicht...Aber eine nette Idee.
Es gibt noch mehr Ketten und Armbänder sowie Ohrringe; ich habe auch schon gelesen, dass es insgesamt 32 Teile geben soll, ich weiß leider nicht mehr, wo, also streue ich das Gerücht einfach mal so ;)

Die Informationen habe ich bis auf die, dass es 32 Teile geben soll, von pinkmelon.de ^^ Ich empfehle, mal zu klicken und sich den Rest der Kollektion anzusehen, Preise gibt es da dann auch.

Vorschau: essence - Metallics

 Im November erscheint die Limited Edition "Metallics" von essence. Vielleicht wieder etwas für Silvester?

Es gibt drei Lidschattenpaletten, deren Farben mich aber kaum überzeugen. Interessant ist nur, dass ein Geleyeliner dabei ist, allerdings frage ich mich, ob der nicht bald austrocknet in so einer Verpackung? Die Kombination der fünf Produkte ist aber an sich eine gute Idee.


Haha :D Also sorry, aber wer soll das tragen? Mutig, so etwas herauszubringen, aber wahrscheinlich ist das nur etwas für Halloween, und das ist schon vorbei, wenn die Limited Edition rauskommt... Die Lippenstifte gibt es auch in Silber und Glitzerschwarz (?!). Ich werde sie mal auf dem Handrücken testen, aber ich zweifle wirklich, dass das eine gute Idee ist...?





Die Farben der Nagellacke finde ich eher "meh", aber das interessante: Es sind Lacke, die kleine Metallteilchen enthalten, und die man mit einem Magneten so "in Form ziehen" kann, dass sich ein Muster auf dem Nagel bildet. Unglaublich interessant, finde ich! Ich habe das noch nicht ausprobiert und brenne darauf. In dieser Limited Edition gibt es auch einen passenden Magneten, ich frage mich aber: Bewirkt er das gleiche Muster, das auf der Verpackung ist? Das gefällt mir nämlich gar nicht...ich würde es mir aber mal ansehen, genau so wie den Nagellack neben dem Magneten und den oben links. Ach was... natürlich werde ich mir alles ansehen, aber bei den genannten glaube ich, dass sie mir vielleicht gefallen könnten, bei den anderen nicht ;)
In dieser Limited Edition gibt es übrigens auch wieder jumbo eye pencils wie in der into the Wild Limited Edition - ich habe einen, den ich als Grundierung für dunkle Lidschatten benutze, und er bringt unglaubliche Ergebnisse. Wer also Probleme mit der Deckkraft dunkler Lidschatten hat, sollte sich die unbedingt mal ansehen; allerdings weiß ich nicht, inwiefern der mettallische Effekt die Deckkraft beeinflusst, aber einen Blick ist es ja wert.
Außerdem gibt es einen Pinsel für Geleyeliner - und dabei fällt mir auf: Obwohl es Lidschattenpaletten sind, gibt es keine Applikatoren! Ich lese in fast jedem Post über Paletten, dass der Applikator sowieso nicht benutzt wird, da hat sich essence wohl etwas ausgedacht und den Platz für den Applikator mit dem Eyeliner gefüllt... sehr gute Idee!
Und wer zu Silvester wie die neulich geforderte Discokugel aussehen möchte, kann in dieser Limited Edition zu einem Glitzerspray für Haar und Körper greifen. :)

Alle Informationen sind von pinkmelon.de, wo man sich die übrigen Farben, Produkte, Preise und weitere Informationen anschauen kann.

Blau, Blau, Blau, sind alle meine Lidschatten...

...Na ja, nicht alle, aber ein paar ;)
Als ich mich heute schminkte, ist mir aufgefallen, dass ich ein paar Farben habe, die sich doch recht ähnlich sehen. Dem musste ich mal auf den Grund gehen.


Zuerst dachte ich, dass die beiden Farben von essence die gleichen sind, wie sich aber zeigte, ist das nicht der Fall. Dann viel mir noch das Glitzerdunkelblau aus der Sleek-Palette ein, und so malte ich mir fröhlich mit allen drei Farben die Hand an.
Links das Blau aus der Sleek-Palette, in der Mitte 02 Chica aus der show off! Limited Edition von essence und rechts der blaue Ton aus 02 Adorable von der crazy about colour Limited Edition, ebenfalls von essence. Ganz oben ist der Lidschatten pur, in der Mitte ist die Manhattan eyeshadow base, unten der jumbo eye pencil aus der into the Wild! Limited Edition von essence in 02 Zulu als Grundierung verwendet worden.

Überraschenderweise ist das Blau aus der show off! Limited Edition von essence das dunkelste, obwohl es in der Verpackung nicht so aussieht. Pur aufgetragen ist es etwas fleckig, allerdings war der Auftrag trotzdem noch der leichteste. Das Blau aus der Sleek-Palette ist das "metallischste", das aus der crazy about colour Limited Edition das "freundlichste", auch wenn sich das komisch anhört ;) Ich finde, dass das fast der schönste Ton ist, die Konsistenz des Lidschattens ist aber eher dürftig. Die Farbe von Sleek zuletzt war erstaunlich schwer aufzutragen, das hatte ich gar nicht so in Erinnerung... einmal drauf, war es aber am deckendsten und der metallische Effekt sehr deutlich.
Ehrlich gesagt war mir beim Kaufen gar nicht bewusst, dass ich schon so ähnliche Farben habe! Wenn man eine Farbe von diesen hat, baucht man die anderen vielleicht nicht mehr........... aber nur vielleicht, ne. Ein bisschen unterscheiden sie sich dann ja doch. ;)

Sonntag, 17. Oktober 2010

Vorschau: essence - 24h Protection Balm: Winter Edition

Ich meine mich erinnern zu können, dass es schon letztes Jahr solche Handcremes gab, ich habe mich da aber noch nicht so dafür interessiert. Jetzt finde ich es schade, weil mir der Tee in den Cremes von diesem Jahr nicht sehr geheuer ist. ;) Ob man den wohl herausriechen kann? Riecht der nicht eher herb...? Aber na ja, vielleicht verleiht das den fruchtigen Tönen etwas Bodenständiges und stellt sich als super Kombination heraus... ;) Ich werde auf jeden Fall mal schnüffeln, die mit Mandarine sieht schon sehr interessant aus (ich liebe Chai!). Die mit Brombeere würde ich gerne verschenken, alledings kommt diese Limited Edition leider erst heraus, wenn das Geschenk schon übergeben sein sollte, nämlich Mitte Dezember... :( Vielleicht bastle ich einen Gutschein ;)

Die Informationen sind von pinkmelon.de.

Geschminkt habe ich mich auch mal wieder ;)

Ich hatte Lust, ein paar Farben auszuprobieren, und entdeckte dabei etwas Merkwürdiges.


~ Manhattan Eyeshadow Base
~ Der blaue Ton von essence crazy about colour Limited Edition 01 Colour Affair!
~ alverde gebackener Lidschatten 06 intensive turquoise
~ p2 Charming Secret mascara
~ p2 lift-up lash mascara
~ essence multi action mascara






Sehr ihr den Unterschied der beiden Farben?... Nein?...Ich auch nicht. Obwohl sie auf den Testbilden (hier und hier) unterschiedlich aussehen, unterscheiden sich die Farben auf dem Auge eigentlich überhaupt nicht. (Trotzdem schön! ;) )



~ Manhattan eyeshadow Base
~ Der grüne Ton von essence crazy about colour Limited Edition 03 Dare it!
~ alverde gebackener Lidschatten 05 Green Jewel
~ alverde Gel-Eyeliner 05 Smaragd
~ p2 Charming Secret mascara
~ p2 lift-up lash mascara
~ essence multi action mascara





Und hier? Das gleiche Spiel. Die Farben sind deutlich anders, aber auf dem Auge ist wieder kein Unterschied zu erkennen. Hallo? Wozu kaufe ich verschiedene Farben, wenn am Ende doch alles gleich aussieht?! ^^
Zu dem Gel-Eyeliner schreibe ich noch mal einen extra Eintrag.

essence crazy about colour: Lidschatten

Von oben nach unten (je zwei Farben): 01 Colour Affair, 02 Adorable, 03 Dare it!; links pur, rechts mit der Mahattan eyeshadow base als Grundierung

Die Farben sind wirklich sehr schön, die Deckkraft und die Konsistenz lassen leider zu wünschen übrig. Alle Farben krümeln sehr; immerhin sind sie nicht staubtrocken, sodass die Krümel eher... Flocken sind... Ich nehme an, dass man ein bisschen mit ihnen arbeiten muss; schichten und die richtige Grundierung benutzen, dann müsste das schon gehen. Ich habe alle hier reduziert gekauft, dafür war es ein guter Kauf ;) Für den Originalpreis hätte ich mich bei der Konsistenz vielleicht ein wenig geärgert.

Alverde: Gebackene Lidschatten

Vor einiger Zeit habe ich mir die gebackenen Lidschatten gekauft, die aus dem Sortiment genommen worden sind und reduziert waren. Der Vollständigkeit halber möchte ich hier noch Testbilder zeigen.


Ich frage mich, warum sie ersetzt worden sind... sie sind wirklich wunderschön! Die Deckkraft ist ausgezeichnet. Ich habe mir die neuen Farben noch nicht angesehen, bin aber auf jeden Fall froh, diese hier gekauft zu haben. Und das für den halben Preis! ;)
Leider hatte ich Pech mit den Verpackungen: Der Lilane war ein wenig eingedrückt, was aber aussah wie ein Produktionsfehler (und nicht von jemandem im Laden aufgemacht und angetatscht). Grün und Türkis haben sich beide vom Pfännchen gelöst, jetzt fliegt ein Lidschattenplättchen in der Packung herum; der türkisene Lidschatten bröckelt dabei auch noch, mehere Stückchen sind schon abgebrochen. Merkwürdig, oder? Bei allen drei Farben ist etwas... Aber das beeinflusst die Farbe ja nicht, also alles nicht so schlimm.

Samstag, 16. Oktober 2010

Vorschau: Manhattan - Party Glam

Ab Mitte November gibt es auch eine neue Limited Edition von Manhattan.

Ha - die kenne ich doch? Die Paletten sehen aus wie die beiden Paletten, die ich mir von Rival de Loop gekauft habe. Mit den beiden Farbzusammenstellungen bin ich auch so gut bedient, dass ich keine dieser drei oben brauche ;) Generell finde ich sie aber ganz hübsch, nur vielleicht etwas eintönig in ihrer jeweiligen Zusammenstellung. (Bei der ersten Palette zum Beispiel scheinen mir zwei Farben fast gleich zu sein.)

Um ehrlich zu sein kann ich mir nicht vorstellen, wie der Gloss dann letztendlich aussieht, das gefällt mir überhaupt nicht. Ich bin auch keine 5 mehr, ich brauche keinen Gloss, der so geschichtet ist ;)

Die Farben sehen an sich schön aus, aber auch so, als würden sie überhaupt nicht decken; vor allem bei dem letzten vermute ich das. Der Schimmereffekt ist wahrscheinlich schön, aber undeckende Nagellacke will ich dafür nicht in Kauf nehmen ;)
Außer diesen Sachen gibt es noch Kajalstifte.

Insgesamt finde ich diese Limited Edition uninteessant, keins der Produkte spricht mich sofort an. Mir kommt sie auch sehr dunkel vor dafür, dass "Party" im Namen vorkommt ;)

Alle Informationen habe ich von pinkmelon.de, wo man auch die restlichen Produkte sowie alle Preise und noch mehr Informationen findet.

Freitag, 15. Oktober 2010

Catrice wechselt das Sortiment!

Vorgestern chattete ich mit meine Freundin, die mir erzählte, dass sie sich ein paar Sachen gekauft hat; unter anderem eine kleine Palette von Catrice, weil sie reduziert war. Es wären mehrere Sachen reduziert gewesen... oha? Ich schrieb sogar noch, "Wittere ich da etwa eine Sortimentsumstellung?", und tatsächlich! Noch in der Nacht las ich, dass es eine gibt! :D Ich rauschte natürlich gleich zur nächsten Catrice-Theke, fand aber bei mir noch nichts reduziertes. (Dafür schicke ich bei Gelegenheit meine Freundin nochmal mit einer Einkaufsliste vorbei. ;) ) Unter anderem fliegen alle Lidschatten und Lipglosse raus.
Mittlerweile gibt es aber auch schon Ankündigungen wegen des neuen Sortiments: Unter anderem Verschiedene Mascara, ein Wachstumsserum für die Wimpern, neue Lidschatten, Kajalstifte und Lipglosse.

Die Mascara sieht schon mal super aus, ich stehe auf so dickere Bürstchen, und der Name ist zwar halb geklaut, aber nett ;)
Das Wachstumsserum benutzt man übrigens wie einen Eyeliner, und man soll es zusammen mit einem neuen Mascara benutzen. Mir gefällt diese Forderung nicht, das ist mir eine ein bisschen zu deutliche Kaufaufforderung ;)
Die Lidschatten haben ein neues Design bekommen, und es gibt sie in 32 Farben, sowohl matte als auch glitzernde; ich finde die neue Verpackung... frisch.

Neben den Einzellidschatten gibt es auch Duos; da bin ich aber etwas skeptisch. 

Warum ist eine Fläche so groß, die andere so klein? Abgesehen davon, dass ich mir nicht sicher bin, ob man matte und glitzernde Lidschatten zusammen verwenden sollte, finde ich es so oder so blöd, ein Duo ungleichmäßig aufzuteilen. Soll man die denn nicht zusammen verwenden? Aber man kauft sie doch zusammen?...So ist doch aber zwangsweise eine Farbe schneller aufgebraucht als die andere? 
Es gibt neue Lipglosse, und statt der Lippenstifte gibt es nochmal andere Lipglosse. Ich finde diese Verpackung gelungen, die Beschriftung gefällt mir, sieht modern aus.
Die anderen Lipglosse sehen sehr ähnlich aus, scheinen aber von den Farben her kräftiger zu sein. Ob es so gedacht ist, dass die oberen nur wenig Farbe abgeben und die unteren decken? Ich finde hier den Namen gelungen, allerdings diese Linien unten an der Verpackung weniger...

Und natürlich auch wichtig: Nagellacke! Drei gehen aus dem Sortiment, drei neue kommen. Ich besitze einige der Lacke und bin vollauf zufrieden. Bei diesen Bildern frage ich mich natürlich, wie farbecht sie sind; die meisten Promobilder sehen ja sehr künstlich aus, aber ich finde Catrice in diesem Punkt unübertroffen ;) Ich kann mir meist kaum vorstellen, wie die Farbe in echt sein soll... diese hier sehen auch ganz interessant aus, aber nicht sehr ungewöhnlich. (Andererseits frage ich mich mittlerweile, ob man an der Fülle von Nagellacken, die es mittlerweile gibt, noch etwas ungewöhnliches bringen kann!) Ich werde mir alle drei auf jeden Fall mal ansehen ;)

Was mich bei den ganzen neuen Sachen am meisten interessiert, ist: Werden die Produkte nun alle so tolle Namen haben wie die Nagellacke? :D Da sind ja schon einige dabei, wegen denen man das Produkt allein schon kaufen sollte... Das wäre natürlich ein Hammer ;) Kreative Namen machen einen guten Eindruck auf mich, weil sie mir so scheinen, als würde sich da wirklich jemand Gedanken darum machen...

Insgesamt scheint mir das neue Design frisch und mordern zu sein, allerdings auf den ersten Blick vielleicht etwas kühl...? Ich würde aber gern zuerst die neue komplette Theke sehen, vielleicht hebt sich das Kühle dann ja auf ;)

Alle Informationen habe ich von pinkmelon.de, wo man sich noch den Rest der angekündigten Produkte sowie die Preise ansehen kann.

Vorschau: Catrice - Glamourama

Bei dieser Limited Edition muss ich irgendwie an Silvester denken - die Farben würden wohl gut dazu passen. Es ist doch aber noch etwas früh ;)

Der Lidschatten oben rechts sieht toll aus, aber ich habe so eine Farbe wahrscheinlich schon. So genau kann man das ja nicht sagen, bei der Qualität dieser Bilder ;) Der unten links sieht auch schön aus; der silberne interessiert mich nicht, weil ich mir erst vor kurzem einen silbernen Lidschatten gekauft habe und der sehr gut ist, und der letzte scheint mir nicht sehr ungewöhnlich... aber bei Catrice sollte man immer genau hinsehen, es finden sich immer wieder unerwartete Schätze in den Limited Editions ;)

Die zwei linken Glosse finde ich sehr hübsch. Der rechte ist sozusagen ein Gloss-Highlighter, soweit ich das verstanden habe... wahrscheinlich nur Glitzer, also für mich persönlich uninteessant; allerdings muss ich sagen, dass es eine gute Idee ist, weil man so die zwei anderen eventuell aufpeppen kann und dann mal so, mal so tragen. Könnte man zwar auch mit jedem beliebigen anderen Glitzerlipgloss, aber eine nette Idee ist es allemal ;)



Was die erste Farbe der Lacke darstellen soll, kann ich nicht erkennen. Weiß? Beige? Glitzer? Silber? Sehr helles Rosa?...Könnte doch alles sein, oder? Der lilane sieht nett aus, ich scheine aber schon erschreckend viele Lilatöne zu haben. Allerdings: Erkenne ich so etwas wie pinken Glitzer darin...? Wenn ja, ist er bestimmt doch einen Blick wert ;) Blau und Rot sehen auch beide sehr hübsch aus, das Rot erscheint mir aber eher ein wenig standardmäßig.

Neben diesen Produkten gibt es auch noch Eyeliner in Schwarz und Silber, künstliche Wimpern, und Strasssteinchen für die Haut. Die Wimpern und die Steinchen sind nicht mein Fall; bei Eyelinern habe ich das Problem, dass ich unzählige Schwarze habe, und andere Farben - dabei besonders helle - mir nicht genügend umrahmend für mein Auge erscheinen und mir deswegen nicht gefallen. Vielleicht könnte man sich aber den silbernen anschauen, um ihn zusammen mit einem schwarzen zu benutzen.

Insgesamt finde ich diese Limited Edtion ganz schön, aber nicht sehr besonders; obwohl ich an Silvester denken musste, finde ich sie dafür fast ein wenig zu alltäglich. (An Silvester muss man ja mindestens aussehen wie eine Discokugel! :D) Nachtigall, ick hör dir trapsen - das Verpackungsdesign der Lipglosse ist ja wohl schon eindeutig an das neue Sortiment angepasst! (Dazu morgen mehr.) Ich finde dieses Muster an der Seite der Verpackung aber nicht schön und erst recht nicht glamourös, zum Thema eher unpassend. Die vorgestellten Sachen sehe ich mir aber sicher mal an.
Diese Limited Edition wird es im November/Dezember geben, also vielleicht doch nicht zu früh für Silvester ;)

Alle Informationen habe ich von pinkmelon.de, wo man sich bei Interesse die restlichen Produktbilder und auch die Preise ansehen kann.

Donnerstag, 14. Oktober 2010

Vorschau: MNY - I am an iced Angel


Mein erster Gedanke: Ah, jetzt kommen Limited Editions mit Winterthemen! Wird aber auch Zeit, heute war es schon so empfindlich kalt, dass ich meinen Wintermantel zur Uni anzog ;) Wenn ich da so daran denke, dass wir vor einem Jahr zum Semesteranfang noch gegrillt haben...
Ich muss sagen, dass mir dieses Mal das, wie soll ich sagen, Hintergrundbild schon irgendwie gefällt. Ich weiß zwar nicht so recht, was die Mütze da soll, aber die Blätter, Sternchen, Schneeflocken, und wie das Mädchen "geschminkt" ist... ;) Hier die Produktbilder:
Ich finde die Bilder immer recht unnatürlich, aber wahrscheinlich soll damit nur ein erster Eindruck von den Farben vermittelt werden. Und meiner ist: WOW! Der blaue Nagellack in der Mitte?! Hallo? Wenn der wirklich so aussieht, darf er sicher in mein Schränkchen einziehen, was heißt, dass ich wohl bald mal tatsächlich Nagellacke aussortieren muss...Einen schwarzen Glitzerlack besitze ich bereits, und bei dem hellen bin ich kritisch; ist das Silber? Gefällt mir eher nicht so.
Die Lipglosse finde ich uninteressant, ich finde es schade, dass die unbedingt immer glitzern müssen; ich glaube, dass mir Farben ohne Glitzer besser stehen, also fallen die Lipglosse von MNY für mich eigentlich alle weg...vor allem diese Farben finde ich uninteressant, wer will schon blaue Lippen? Sieht doch dann so aus, als wären sie eingefroren? ^^ Den weißen stelle ich mir ähnlich schlimm vor. Eventuell wäre der rosane was, aber wie gesagt, wegen dem Glitzer wohl eher nicht. (Obwohl ich ihn winterlich und gut zum Thema passend finde.)
Bei den Lidschatten finde ich den blauen ganz interessant, aber ich habe mir in letzter Zeit einige Blautöne gekauft, also müsste er schon etwas wirklich Besonderes sein. Glitzerschwarz und Weiß habe ich schon. Das Weiß könnte mich nur überzeugen, wenn es wirklich deutlich glitzert, so einen suche ich nämlich schon länger; aber das ist wahrscheinlich schwierig umzusetzen ;)
Das dickere Röhrchen rechts im Bild ist übrigens eine Glitzermascara! So etwas finde ich total interessant, ich besitze/besaß schon zwei und finde sie eigentlich ganz cool; die Effekte sind eher unauffällig, aber hübsch, wenn sie doch mal auffallen; ich würde gerne sehen, wie der Effekt genau ausfällt, ziehe aber durchaus in Betracht, sie zu kaufen.
Nicht auf dem Bild ist noch ein Rouge, das es geben wird; die Farbe sieht interessant aus, die werde ich mir mal anschauen.
Insgesamt finde ich die Limited Edition ganz hübsch und ich werde mich sicherlich freuen, sie im November und Dezember im Laden zu erspähen ;)

Meine Informationen habe ich alle von pinkmelon.de (da kann man sich bei Bedarf auch nochmal die Preise anschauen).

Vorschau auf Vorschauen

Wer gerne Kosmetikblogs liest, wird es kennen: Wenn es eine neue Limited Edition gibt, liest man hunder Mal das gleiche. Deswegen habe ich bisher noch über keine geschrieben; das möchte ich allerdings ändern: Schließlich schreibe ich hier über Kosmetika, die mir gefallen, also will ich meine Meinung zu den Sachen auch verbreiten! ;) Ich möchte es aber nicht so detalliert machen wie andere Blogger; manchmal bin ich ganz froh über viele Informationen, aber die Pressetexte lese ich meist eh nicht, und Preisinformationen vergesse ich und entscheide dann eh im Laden. Also werde ich nur Bilder zeigen und meine Meinung dazu schreiben. Ich freue mich schon darauf ;)
Jetzt folgt also erst mal in den nächsten Tagen eine Vorschauflut, bis ich alle aktuellen Ankündigungen abgedeckt habe. Seid gewarnt!

Ich habe den Lipgloss besiegt!

Vor einiger Zeit kaufte ich einen Lipgloss, den ich nicht verstand - hier.
Ich wollte eigentlich evtl. an essence schreiben, aber denn verschwand der Lipgloss erst mal in meinem neuen tollen Kosmetikaschränkchen und wurde vergessen, weil die Uni wieder anfing und viel los war.
Heute las ich auf einem anderen Blog einen Bericht über den Lipgloss und dass man lange drehen müsste - ich habe zwar schon lange gedreht, aber auch immer mal wieder in eine andere Richtung; vielleicht war ich einfach nicht effizient genug?
Aaaaalso holte ich den Lipgloss raus, setzte mich hin, und drehte.
Und drehte.
Und drehte.
Und drehte...
Und versank dann in Lipgloss.


Nachdem man also lange gedreht hat, kommt tatsächlich Lipgloss aus dem kleinen Pinselchen. Leider ist die "Glossausgabe" zeitverzögert; also man dreht, es kommt kein Gloss, man dreht noch mehr, es kommt ein bisschen Gloss, man hört auf zu drehen, pepinselt sich die Lippen, steckt den Pinsel wieder in den Deckel, und nach einer Weile läuft der Gloss an dem Pinsel und dem Plastikteil runter, weil im Nachhinein noch eine Menge herauskommt. Im besten Fall verschmiert man dann noch die Innenseite des Deckels ;) Ich habe mir gerade ungefähr fünf mal nacheinander und unnötig die Lippen bepinselt, weil da einfach noch so viel Gloss war, und letztendlich dann doch noch mit einem Tuch das Überschüssige vom Pinselchen abgenommen...
Man sollte dabei nicht nur ein paar Sekunden warten, sondern ruhig eine ganze Minute.
(Nachtrag: Eher fünf...)
Wie viel dabei verlorenging, kann man auf dem Bild auch erkennen: Eigentlich war das Röhrchen voll bis zum schwarzen Rand, durch das Drehen wird ein Plastikteil nach unten gedrückt, dass dann den Gloss zusammen- und somit wohl etwas von dem Gloss nach oben durch das Pinselchen drückt. Für einmal Glossen ging da schon ganz schön viel weg ;) Allerdings finde ich das nicht sehr schlimm: Wenn man gewarnt ist oder es einfach schon mal probiert hat, weiß man ja besser damit umzugehen; abgesehen davon kriegt man Lipglosse doch sowieso nie leer ;), ich zumindest nicht, da ist es zu verschmerzen, dass bei den ersten Experimenten etwas verlorenging.
Nun zum Lipgloss selbst!
Ich bin wirklich positiv überrascht. Ich hatte erst den Eindruck, dass ich das (den?) Gloss nicht sehr gut finden würde, ich weiß auch nicht. Aber er ist toll! In der Flasche sieht er rot aus, wie man aber sieht, wird das Pinselchen davon rosa; auch auf den Lippen hat die Farbe einen Stich ins Pink. Ich finde sie aber sehr schön, von Weitem ergibt sich ein glänzendes Rot; genügend deckend, aber doch natürlicher als zum Beispiel ein Lippenstift. Der Gloss ist ein bisschen klebrig und landet leider schnell auf den Zähnen, wenn man zu viel benutzt... Nachdem sich der Gloss schon verflüchtigt hat, bleibt immer noch etwas Farbe auf den Lippen.
Auch das Pinselchen ist sehr angenehm im Auftrag. Schade ist aber, dass es diesen Drehmechanismus gibt, anstatt dass man wie bei Standardglossen einen Applikator im Deckel integriert hat. Nicht, weil es so schwer ist, dahinterzukommen ;), sondern weil es mir nicht gefällt, dass das Pinselchen nach dem ersten Benutzen rosa ist und auch so bleibt (Waschen hilft nicht!). Dann lieber eins, das von Anfang an im Gloss steckt ;D Ich frage mich auch, ob der Pinsel irgendwann verhärtet, wenn der Gloss darin trocknet oder so...? Allerdings kommt mir die Verpackung sehr stabil und luftdicht vor, sie schließt auch gut.
Insgesamt bin ich wirklich froh, den Lipgloss gekauft und die Verpackung geknackt zu haben ;), weil die Farbe wirklich schön ist. Ich überlege ernsthaft, ob ich mir noch einen kaufen soll. Wenn man erst mal an den Gloss rankommt, ist er toll! :D