Sonntag, 29. April 2012

Nagellacke: essence Limited Editions -Frühling und Sommer


Von links nach rechts:
sun club Limited Edition 01 bbc pink heat
Blossoms etc... Limited Edition 03 my yellow fellow
Blossoms etc... Limited Edition 01 a hint of mint
return to Paradise Limited Edition 02 back to paradise
into the Wild Limited Edition 01 desert fox


01 bbc pink heat (Daumen) ist ein so toller Lack, der Auftrag ist mit einer Schicht perfekt, und die Farbe leuchtet und ist einfach wundervoll. Dummerweise ist das Bild überhaupt nicht farbecht. Hier ist der Lack Rot, in echt ist da aber ein sehr starker Pinkanteil drin...


03 my yellow fellow (Zeigefinger) ist sehr schwer zu lackieren. Die Konsistenz ist sehr dünn, der Auftrag wird streifig und der Lack ist komisch verteilt auf dem Nagel, es gibt Stellen mit mehr und weniger Lack. Aber die Farbe ist so hübsch!... ^^ Ein helles Gelb mit viel gelbem Schimmer, der Lack leuchtet richtig schön. Ich liebe die Lacke aus dieser Limited Edition einfach, ich habe alle...
01 a hint of mint (Mittelfinger) ist noch schwerer zu laackieren, aber der Lack glättet sich ein wenig von allein; wenn man eine sehr dünne Schicht lackiert und darüber eine zweite, sieht er aber gut aus, wie man sieht (so ist es oben auf dem Bild, das ist schon der zweite Versuch ;) ). Vielleicht ist es ja beim gelben Lack auch so.


Ich liebe, liebe, liebe 03 back to paradise (Ringfinger). Die Farbe ist ein sattes, dunkles Grün, kein Schimmer, kein Glitzer, die Farbe ist sogar eher etwas "jelly"-mäßig. sie braucht auf jeden Fall zwei Schichten, weil die erste sehr unregelmäßig und streifig wird. So eine Farbe habe ich sonst aber echt noch nicht gesehen.
01 desert fox (kleiner Finger) ist überraschend unkompliziert, eine Schicht reicht super. Die Farbe ist ein schimmer- und glitzerloses helles Braun.

Samstag, 28. April 2012

Nagellacke: essence Limited Editions - Lilas


Von links nach rechts:
Vampire's Love Limited Edition 03 true love
nails in style Limited Edition 03 style me love
fairytale Limited Edition 01 fairy berry
your rock! Limited Edition 02 love, peace and purple
surfer babe Limited Edition 03 hang loose



03 true love (Daumen) ist eine Farbe, die ich schwer benennen kann. Vielleicht dunkles Lila mit viel Glitzer in der gleichen Farbe, der aber im Vergleich zu dem anderen Lacken dezent ist. Der Lack ist ein Traum und lackiert sich in einer Schicht fast von selbst ;)



03 style me love (Zeigefinger) ist sogar noch traumhafter. Dieser Lack gefällt mir von allen hier wohl am Besten! Es ist ein dunkles Pink mit viel pinkem und silbernem Glitzer. Auch hier reicht eine Schicht für den perfekten Auftrag.
01 fairy berry (Mittelfinger) ist ein dunklerer Fliederton mit viel feinem silbernen Glitzer. Auch hier, eine Schicht und fertig! So könnte es immer sein, essence ;)


02 love, peace and purple wurde als Alternative zum berühmten Paradoxal von Chanel gehandelt. Ehrlich gesagt finde ich die Farbe nicht so besonders ;) Es ist ein Lilabraun, das lila changiert. Der Effekt kommt auf dem Bild leider nicht raus, aber er ist durchaus da! Auch hier reicht eine Schicht absolut aus.
03 hang loose ist hingegen ein sehr flüssiger Lack, der auch nicht sonderlich gut deckt. Hier seht ihr zwei Schichten; weil er so flüssig ist, läuft er überall hin, und die Schichten werden auch recht dick...aber die Farbe ist dafür so hübsch, ein ganz heller zarter Fliederton ohne Schimmer oder Glitzer. Ich mag die Farbe total, aber die Konsistenz ist schon blöd.

Alle Glitzerlacke ließen sich übrigens völlig problemlos ablackieren!
Und weil ich eh schon dabei war, habe ich mir noch ein Schwämmchen geschnappt und wild herumgeombret ;)



Diesmal gefällt es mir schon viel besser, bei Glitzerlacken lassen sich die Übergänge viel einfacher kaschieren. Auf Daumen, Zeige- und Mittelfinger habe ich habe ich jeweils die anderen zwei Glitzerlacke getupft, auf Ring- und kleinem Finger habe ich einen einzelnen Glitzerlack getupft, das finde ich aber auch gar nicht so schlecht.

Freitag, 27. April 2012

Experimenteller Freitag #1: Farbe unter'm Auge!

Freitags habe ich keine Uni, also schlafe ich aus, frühstücke gemächlich und mache dann...nichts. ^^ Heute habe ich beschlossen, dass ich diese Zeit nun für Experimente in Sachen Kosmetik nutzen werde. Ich habe nämlich in letzter Zeit einige Sachen gesehen, die ich ausprobieren möchte, und so kommt ihr also ab jetzt in den regelmäßigen Genuss dieser Versuche. Zumindest, bis das Semester vorbei ist :D

Beginnen möchte ich mit einem Augenmakeup, zu dem mich diese Webseite inspiriert hat. Ich habe keine kleinen Augen, aber das obere Bild finde ich total interessant. Ob das wohl auch bei mir funktioniert? ^^ ich vermute mal, dass nicht, aber probieren geht über studieren ;)
Benutzt habe ich.


~ Rival de Loop eyeshadow Base als Grundierung
~ Den Geleyeliner von Catrice und einen Eyelinerstift von essence sowie einen Pinsel von uma, um einen Lidstrich (oben) zu ziehen
~ Wimpernzange und drei Mascaras ;D zum Trenen, Verlängern, und nochmal Trennen
~ Das knallblaue Pigment von p2 und einen Lidschattenpinsel, um es am unteren Wimpernkranz aufzutragen
 Und das ist das Ergebnis:




Zuerst habe ich Lidschatten zu großzügig aufgetragen; ich weiß nicht, ob das für alle gilt, aber bei mir war es wichtig, dass die Linie nicht zu breit ist. Ich musste also korrigieren. Ich fand den oberen Lidstrich als Kontrast wichtig, und schon als ich den zog, fand ich es überraschenderweise total toll :D Es ist mal was anderes, und wenn ich mich im Spiegel sehe, finde ich mich unerklärlicherweise erwachsen...


Und mal ausnahmsweise ein Bild mit beiden Augen ;)

Das erste Experiment ist total geglückt ;) Obwohl ich am Anfang dachte, dass es nur bei einem Experiment bleiben wird, kann ich mir jetzt durchaus vorstellen, so sogar raus zu gehen und mich öfters so zu schminken. Ich werde auch noch andere Farben ausprobieren. Yeah! Wie gefällt es euch? Macht ihr sowas schon ständig, oder findet ihr das doch kindisch und ganz und gar nicht erwachsen?

Und wie ist das mit dem Experimentellen Freitag? Mir hat's total Spaß gemacht und ich hab auch schon den Eintrag für nächste Woche vorbereitet. Ich hab auch schon Ideen für die nächsten Wochen, aber wenn ihr etwas bestimmtes ausprobiert sehen wollt, könnt ihr das gerne sagen!

Vorschau. Rival de Loop Young Style Grove Limited Edition


Bildquelle: Rival de Loop Young auf Facebook

Wie ich das mit den anderen Vorschauen mache, muss ich mir immer noch überlegen, aber praktischerweise hat diese hier ein Bild, auf dem man alles perfekt sieht, das ist nicht so viel Arbeit :D
Leider muss ich sagen, dass ich das Design irgendwie schrecklich finde, auch wenn mir die Produkte eigentlich gefallen. das Lipgloss trägt den Namen "Vanilla Kisses" und riecht dann wohl interessant ;) Die Lidschattenpalette hat hübsche Farben, aber da wäre ich noch vorsichtig, wegen der Pigmentierung. Die Lacke haben Farben, denen ich nicht widerstehen kann ;) Und der Bronzer ist schließlich wohl matt?, aber wäre mir wohl eh zu dunkel.
Ich schaue mir das mal an, sollte innerhalb der nächsten zwei Wochen in jedem Rossmann erhältlich sein.

Donnerstag, 26. April 2012

Vorschau: Manhattan & Buffalo Nail Polish

Manhattan bringt in Kooperation mit Buffallo eine Limited Edition mit wahnwitzigen 20 Lacken raus. Den Aufsteller will ich sehen, wahrscheinlich ist von jedem Lack dann nur einer da oder zwei und es gibt eine regelrechte Hetzjagd auf alle Farben ;D
Was als erstes auffällt: Die Fläschchen haben eine andere Form als sonst... Ich muss sagen, erst dadurch wird mir klar, wie hübsch ich die Flaschen von Manhattan finde ;) Diese hier finde ich ganz furchtbar, irgendwie billig, hoffentlich ändert Manhattan ihre Form nicht dauerhaft...











Ein Lack kostet 2,99€, jedoch konnte ich keine Mengenangabe finden. Und wann kommt sie? Alles neu, macht der Mai. Ein paar der Farben gefallen mir schon, ein bisschen Glitzer ist manchmal dabei, der interessant aussieht, aber ich bin mal vorsichtig und schaue mir das erst im Laden an.

Dienstag, 24. April 2012

Nagellacke: Die Elite

Es wird mal wieder Zeit für Nagellacke! Die Bilder sind schon total alt, wie man noch an dem Link sieht ;)
Ich kaufe eigentlich eher selten teurere Lacke, aber ein paar habe ich doch.


Von links nach rechts: Zoya Kamilah, china glaze Japanese Koi (Neon), OPI Dim Sum Plum, OPI Red My Fortune Cookie, OPI Give Me the Moon!



Zoya Kamilah (Daumen) ist ein hübsches Glitzerrot. Jedes Mal, wenn ich den Lack trage, kriege ich viele Komplimente dafür! Das ist wohl Schicksal, denn der Name ist fast mein Vorname ;) Er lässt sich traumhaft lackieren, eine Schicht reicht.


Japanese Koi (Zeigefinger) ist ein Neonlack und ziemlich schwierig zu lackieren, dafür knallt er aber unglaublich. Kein Bild wird dem gerecht :D Das sind aber auch so ca. 6 Schichten, die man auch braucht, weil er echt nicht sonderlich gut deckt...er trocknet schnell und ein wenig matt an, und ich schätze, dass er auf einem weißen Lack besser "funktioniert", also noch knalliger ist und weniger Schichten braucht.
Dim Sum Plum (Mittelfinger) ist dafür ein Traum im Auftrag, eine Schicht reicht für diesen wirklich hübschen Lack. Ich besitze eine ähnliche Farbe von essence, da sollte ich mal einen Vergleich machen.


Red My Fortune Cookie (Ringfinger) ist genau so einfach, eine Schicht und man hat dieses wunderschöne Rot. Ich glaube, dass leider keins der Bilder hier farbecht ist, aber alle sehen anders aus, oder? ^^ Der Lack hat einen minimalen Einschlag in Pink und/oder Orange, ich kann mich gar nicht entscheiden, und ich finde ihn wirklich sehr sehr schön.
Give Me the Moon! (kleiner Finger) ist ein helles Grau mit "Perlmutteffekt", zumindest glaube ich, dass das so heißt. Er changiert und schimmert in einem hellen Blau. Die Deckkraft ist aber eher mau, man braucht schon zwei oder drei Schichten, wahrscheinlich kommt er über einem grauen oder weißen Lack als Überlack ganz gut.

Ach, Nagellack macht mich einfach glücklich. ^^

Montag, 23. April 2012

Lidschatten-1x1 (Augenmakeup #23)

Vor ungefähr einer Million Jahren hat mich Talasia zum Thema Lidschatten-1x1 getagt, ich denke, mittlerweile hat jeder mal davon gehört. Ich hab von ihr die Farben Grau und Braun bekommen. Vielen Dank, und tut mir leid, dass ich sooo lange gebraucht habe dafür :D
Ich hab das schon etwas länger her geschminkt, dann hab ich ewig gebraucht, um die Fotos auf den Laptop zu ziehen, und so weiter und so weiter...deswegen weiß ich jetzt auch gar nicht, was ich alles benutzt habe, wie umsichtig und klug von mir :D Ich glaube, es war ein ziemlich alter brauner Lidschatten von The Makeup Factory und das Silber von Rival de Loop...
Jedenfalls, zuerst dachte ich, dass diese Kombination gar nicht so gut kommen würde. Kurz vorher trug ich zufällig grauen Lidschatten und braunen Lidstrich, weil mit der schwarze plötzlich zu hart war, aber es heißt ja "Lidschatten-1x1", da dachte ich, der Eyeliner zählt nicht ;) Überraschenderweise fand ich das aber gar nicht so schlecht und hab das dann so für den Rest des Tages gelassen, obwohl ich zuerst dachte, ich würde mich gleich wieder abschminken ^^





Diese Aktion ist auf jeden Fall interessant und animiert, mal etwas Neues auszuprobieren! Mittlerweile sind nur wohl schon alle erdenklichen Farben vergeben, das sieht man ja auf jedem Blog :D Also spar ich mir mal das Weitergeben, aber ich werde wohl nochmal etwas ausprobieren und mich mit Pink und Blau schminken, das habe ich mir irgendwo abgeschaut, hihi. ^^

Donnerstag, 19. April 2012

Neuer Nagellack und OMBRE!

Was lag denn da letzte Woche Hübsches in meinem Briefkasten? ^^


Ein großer Umschlag!....der nach Nagellack roch. Oh je.
Ich habe bei beautyjoint.com ein paar Nagellacke der Marke Kleancolor bestellt. Alles kam bombenfest verpackt bei mir an, mit Luftpolsterfolie sparen die nicht :D



Die einzelnen Fläschchen tragen mehrere Schichten :D Hier schonmal ein Vorgeschmack auf einen der Lacke.
Bestellt habe ich drei einzelne große Lacke mit je 15ml und ein Set mit Minilacken mit je 5ml. Vom Preis her werden die einem echt hinterhergeworfen :D Blöd sind nur die Versandkosten, die bei mir fast genau so hoch wie der Preis für die Lacke waren. Na ja...


Hier sieht man auch den Ursprung des Nagellackgeruchs: Ein Fläschchen ist ein wenig ausgelaufen! Ungefähr die Hälfte ist rausgeflossen (und war bereits angetrocknet), aber glücklicherweise war das die Farbe, um die es mir am wenigsten schade war ;D Und ich finde das nicht so schlimm, als dass ich das zurückschicken oder beanstanden müsste.
Das Set besteht aus den Farben Metallic Brown, Metallic Navy, Metallic Jungle, Metallic Purple, Metallic Yellow und Metallic Pink. Im Fläschchen sieht das alles etwas nach Glitzer aus, auf den Nägeln ist es jedoch tatsächlich metallisch; interessanterweise scheinen die Lacke etwas matt zu trocknen, nachdem ich Klarlack aufgetragen habe, sah zumindest der Lilane irgendwie anders aus :D Und auch etwas dunkler... aber die Farben sind der Hammer! Sie decken in einer Schicht problemlos, ich bin begeistert. Ich zeige dann noch einzelne Tragebilder.
Zuerst mal habe ich etwas rumgespielt:
Seit es das Rouge aus der Revoltaire Limited Edition gibt, das einen Farbverlauf hat, höre ich überall den Begriff "Ombre", der diesen Effekt wohl bezeichnet. Keine Ahnung, warum das so heißt, ich denke dabei immer an Mexikaner...? ^^
Auf jeden Fall finde ich diesen Effekt wahnsinnig toll und so habe ich das mal versucht. Ich habe die Nägel mit Metallic Purple lackiert und dann mit einem normalen Geschirrschwamm Metallic Pink draufgetupft.
Die Prozedur gestaltete sich als etwas schwierig, aber letztendlich war ich ganz zufrieden. Die Farben sind nicht krass unterschiedlich, deswegen sieht man es zum Beispiel von weitem nicht, aber ich liebe es! Ich bin total hin und weg und starre ständig auf meine Nägel :D
Natürlich wollte ich das auch hier präsentieren, leider ist es mir nicht gelungen, das richtig einzufangen. Grundsätzlich fotographieren sowohl Kamera als auch Handy das Lila, das ein reines, knalliges Lila ist, als Blau. Wtf. Dafür ist das Pink, das eben... pink ist, auf den Bildern lila. Ihr müsst euch das also eigentlich ganz anders denken...




Dass der lilane Lack eher dunkel ist, erleichtert das ganze glaube ich nicht gerade. Auf dem letzten Bild, extra mit Blitz überleuchtet, sieht man den Effekt vielleicht noch am besten...



Mein Handy übertreibt es dann vollends, die Farbe auf den Bildern hat nun wirklich nichts mehr mit dem Lack zu tun ;D Aber man sieht unten ein wenig den Schatten des Pinks...

Ich wollte euch auf jeden Fall mal den Versuch zeigen, und ich bin jetzt total heiß drauf, das mit anderen Farben zu probieren! Das zeige ich euch dann natürlich auch. Das nächste mal wähle ich kontrastreichere und/oder hellere Farben, damit ihr mehr davon habt :D
Wie gefällt euch der Effekt? Habt ihr das auch schon mal probiert?

Montag, 16. April 2012

In echt bin ich gar nicht so blass! (Augenmakeup #22)

Ich habe ja vor Kurzem einen neuen Lidschatten käuflich erworben und mich damit geschminkt, und dann habe ich am nächsten Tag noch mal was damit ausprobiert und fand es ganz toll, und dann habe ich prompt davon noch ein Bild gemacht.
Leider muss ich mir wohl eine andere Lösung für die Ablichtung solcher Schminkexperimente suchen, die Farben sind sooo blass, das verfälscht alles total! Dabei stand ich im Sonnenlicht und so. Das hat eigentlich alles total geleuchtet, und hier sieht alles so blass aus... ich hoffe aber mal, dass der Eindruck wenigstens reicht.. ^^



Ich habe in der Mitte erst Weiß aufgetragen und dann außen das Blau. Lila. Wasauchimmer. Weil ich einen gelben Pullover anhatte und mich noch etwas passender schminken wollte, habe ich dann innen noch Gelb draufgekleistert, und dann war alles voll bunt und ich war voll begeistert.


Die Sachen, die ich benutzt habe, habe ich mal abgelichtet, wenn ich aufschrieben soll, wie etwas heißt oder so, könnt ihr ja einfach fragen. Ich hab natürlich noch einen Lidschatten vergessen :D Der weiße aus diesem Duo war auch noch dabei. 

Vorschauen

Ich habe ja sonst immer alle Bilder der Limited Editions bei mir hochgeladen, aber irgendwie bin ich nicht so zufrieden mit dieser Lösung. Andererseits möchte ich auch nicht aufhören, die Vorschauen zu zeigen. Wie wär's, wenn ich also nur die Links zu den Vorschauen hinstelle und dann meine Meinung dazu? Oder würdet ihr euch trotzdem noch Bilder der Produkte wünschen? Ich würde dann aber höchstens mal was zusammenbasteln...aber so ganz ohne Bild ist es auch blöd.. hmm..... ^^
Ich versuch's erst mal so:

essence - a new league (Mai 2012)
Schon wieder Lidschattencrememoussesoufflékram! Bringt essence keine normalen Lidschatten mehr raus? Diese Textur interessiert mich eigentlich gar nicht. Die Eyeliner finde ich nicht besonders, genau so wie das Puder, dessen Prägung ich zwar hübsch, aber unpraktisch. Die Lippenfarbe dafür ist umso netter, aber ich habe schon einige Produkte dieser Art von essence, die alle den gleichen Farbton haben ;) Die metallischen Lacke sehen überraschend interessant aus. Bürste und Haargummis finde ich beides uninteressant und irgendwie auch unnötig...das findet man doch überall im Standartsortiment, oder? Vermute ich zumindest mal.

essence - barefoot beauties (Mai 2012)
Oh Gott, ich hasse Füße. Ich will gar nicht darüber reden. Es gibt Nagellacke, den Rest schaut ihr euch bitte selber an :D

Catrice - Cruise Couture (Mai 2012) 
Die Lidschattenpalette finde ich von den Farben her super, es sind zwar nur Lidschatten enthalten, zwei Farben kann man aber bestimmt besser als Rouge benutzen. Der dunkelblaue Geleyeliner sieht gut aus, ansonsten ist ziemlich viel aus dem Standardsortiment drin: Wimperntusche, Lipgloss, Lippenstift und Rouge. Neben den Lacken, die mich nicht so ansprechen, gibt es auch ein Kosmetiktäschchen mit Druck, das mir aber viel zu unruhig ist.

Hmm, wenn ich mir das so anschaue, sollten vielleicht doch ein paar Bilder rein....

Sonntag, 15. April 2012

essence und Latex, Teil 2

Hier wie versprochen der zweite Lack. Zuerst dachte ich, dass er zu warm und zu dunkel und zu blöd und überhaupt ist, aber dann zog ich ihn doch dem anderen helleren Lack vor, und ich glaube, ich tat gut daran.

essence rebels latex nail polish
01 mauve like a rockstar
langanhaltender nagellack im latex-look
8ml / 1,75€


Hier haben wir ein schmutziges Lilagrau, irgendwie Matschfarben, nur mit Lila. Auch hier befindet sich Glitzer oder Schimmer im Lack, ganz fein, und auch dieser Lack trocknet matt und verdammt schnell.

Eine Schicht, zwei Schichten, eine Schicht mit Klarlack

Also, pfff, die Farbe ist ein Traum!
Eine Farbe reicht eigentlich schon fast, mit zwei wird die Farbe noch etwas intensiver. Irgendwie hab ich nur das Gefühl, dass der Lack sich von der Nagelspitze zurück- und etwas zusammenzieht, sodass es nach "Tipwear" aussieht, obwohl's doch erst frisch lackiert ist. Hier gefällt es mir mit Klarlack schon etwas besser, aber ohne ist es immer noch schöner, das hat echt was. Schnappt euch diesen Lack!

Samstag, 14. April 2012

essence und Latex, Teil 1

Schon einige seltene Blogeinträge konnte man zu der Rebels Limited Edition sehen, von der ich gerade entsetzt feststelle, dass ich sie nicht vorgestellt habe. Waah! (Mal nebenbei, ich denke, ich werde die Vorschauen irgendwie anders gestalten, oder? Mehr dazu bei der nächsten Vorschau ;) ) Doch keiner der Einträge hat mir die Frage beantwortet, die ich mir dringend gestellt habe: WAS IST DAS LATEX-FINISH??
Oh, essence. Ich falle immer wieder auf dich rein. Ich weiß nicht, was ich erwartet habe, wahrscheinlich ein radioaktiver Nagellack, der beim Abwasch Spülmittel absondert und meine Steuererklärung macht, aber was wird es wohl in Wahrheit sein? Richtig. Matt. ;)
Ich fand das heute alles im Müller und musste echt lang überlegen, was ich kaufe. Zuerst wollte ich nur einen Nagellack, weil ich natürlich wissen musste, was diese Innovation soll, dann wollte ich plötzlich zwei, dann stellte ich einen weg, dann doch nur einen, dann doch den, den ich weggestellt habe, dann bin ich zur Kasse gerannt, bevor ich es mir nochmal anders überlegen konnte, und jetzt bin ich sehr zufrieden und begeistert!

essence rebels latex nail polish
03 peach punk
langanhaltender nagellack im latex-look
8ml / 1,75€


Ich dachte zuerst, diese Farbe würde mir gar nicht gefallen, aber ich finde sie toll. Es ist nicht so neonorange, sondern wirklich irgendwie pfirsichfarben. Okay, kräftig pfirsichfarben. Der Lack enthält ganz feinen Glitzer, oder Schimmer, auf jeden Fall ist da irgendwas drin, oben auf dem Bild sieht man das sogar etwas.

Eine Schicht, zwei Schichten, eine Schicht mit Klarlack

Verzeiht den schlampigen Auftrag, ey :D
Man braucht auf jeden Fall zwei Schichten, weil eine nicht richtig deckt und streifig wird, aber zwei sind dann super. Der Lack war ruckzuck trocken, da kann man echt nicht meckern. Dass er matt ist, aber trotzdem etwas rumschimmert, finde ich total toll! Ich habe auch mal Klarlack drübergepinselt, aber ohne gefällt es mir tatsächlich besser. Was für ein unerwarteter Schatz!
Und von heute an werde ich bei JEDE innovativen "Finish" mal davon ausgehen, dass es matt ist, verdammt :D

[Morgen zeige ich noch eine andere Farbe!]