Freitag, 25. Mai 2012

Miyo: OMG! Eyeshadows (den Namen haben sie zu recht!)


In meinem Polenurlaub bin ich als erstes über eine Theke von MIYO gestolpert. Bis dahin habe ich noch nichts von denen gehört, aber es gab so eine ganze Theke, in der recht viel enthalten war, so wie bei essence. In einer Art Limited Edition, denke ich, fand ich dann diese Cremelidschatten, von denen ich gleich mal vier einpackte. Einen habe ich jetzt an die Freundin meiner Mama verschenkt, weil sie mir auch immer was schenkt und sich gerne schminkt ^^ Die Farben sind so bombastisch!

MIYO OMG! Eyeshadows
Single Eyeshadows
von links nach rechts:
Rockstar Robyn No 46, Sexi Rose no 52, Luxury Leila No 45
5,99zl (= 1,38€) für 3g


EINMAL Farbe aufgenommen, und bam, dieses Ergebnis ohne Grundierung! Die Farben haben eine hohe Deckkraft (auch wenn der linke Ton offensichtlich am besten deckt, sind die anderen beiden immer noch sehr gut!).
Von der Textur her erinnern sie an die eye creams von p2, sie sind eher samtig und nicht cremig wie zum Beispiel die Cremelidschatten von essence (so flüssig-schmelzig), sondern eher wie eine feste Creme von Penaten oder so.
Früher habe ich Cremelidschatten überhaupt nicht gemocht, weil sie alle eher flüßig waren und sich dann immer in die Lidfalte verkrochen haben. Diese Lidschatten sind hier aber eher so, als wären sie schon mit Grundierung vermischt und gefallen mir total gut. Ich habe mal von einer Freundin eine Palette mit solchen Lidschatten von Claire's bekommen, die war auch so toll ^^ Muss ich auch mal nach vorstellen...
Mehr über MIYO kann man auf der Webseite erfahren, die ist allerdings polnisch ;)
Das nächste Mal schaue ich mir noch mehr Sachen von denen an, diese Lidschatten sind echt gut, aber ich war ja auf Inglot aus und habe mich da mal mehr für aufgespart :D

Also ich muss ja sagen, der Kosmetikeinkauf in Polen ist echt gut gelungen bisher ;)

Donnerstag, 24. Mai 2012

Vorschau: p2 Flip Flop Feet Limited Edition


Maniküreset mit Feile, Schere und Zange - 4,65€
Überlack - 2,25€ (10ml)
Nagellack 010 sunny orange, 020 sunny yellow, 030 sunny green - 2,25 (8ml)
Nagelpflegestift - 2,45€
Nagelaufhellstift - 2,45€
Antibakterieller Nagelpflegestift - 2,45€
Zehentrenner - 2,25€


Für mich... alles meh ;)
Erhältlich vom 6. Juni bis 4. Juli.

Mittwoch, 23. Mai 2012

Kosmetikeinkauf in Polen: Inglot - Lidschatten

Hallo, ihr Lieben! Hallo, 101 Leser! Ich danke jedem einzelnen von euch :D Ich freue mich sehr und bereite bald was für euch vor, der ganze Kram ist nur leider in meiner Unistadt und ich komm da erst Ende nächster Woche dran... ^^ Mist, schlecht geplant :D


Ich bin wieder da und will gleich mal meine Einkäufe vorstellen. Meine Mama war so nett, mit mir in drei Städten nach Inglot zu suchen, weil die in den ersten beiden das Palettensystem mit den eckigen Lidschatten nicht hatten :D Dafür fand ich in einem Laden aber einen Ausverkauf, bei dem ich nochmal 30% auf alles bekam ;) Ich habe echt eine Menge für eine Freundin gekauft, und dann noch ein paar andere Marken, die einem echt hinterhergeworfen werden :D Das oben sind meine gesammelten Einkäufe und ich möchte mal mit den Lidschatten anfangen.


Erst Mal die Palette an sich...sieht die nicht unglaublich toll aus? Ich bin so verliebt ^^ Und sie scheint auch sehr robust zu sein, ich kann mir ehrlich gesagt nicht vorstellen, wie da ein Lidschatten brechen soll, und selbst wenn, dann fällt er wohl auch nicht raus, weil das alles echt dicht schließt. Es gibt sie für 3, 5, 10, 20 und sogar 40 Lidschatten, und einmal für runde und einmal für eckige Lidschatten (ich bin mir jetzt allerdings nicht sicher, ob es jede der Zahlen auch für beide Versionen gibt). Wenn ich das richtig gesehen habe, sind die runden Paletten auch so "normale" aus Plastik zum Aufklappen mit Spiegel. Diese hier ist auch aus Plastik, aber besteht aus zwei Teilen, einem schwarzen Unterteil mit den Aussparungen für die Lidschatten und ein weiß-durchsichtiges Oberteil mit dem Schriftzug, das nicht fest mit dem anderen Teil verbunden ist. Die Sachen sind aus sehr hartem Plastik, das schon fast wie Glas wirkt. Sowohl Palette als auch Lidschatten sind bereits magnetisch und deswegen ganz einfach zu handhaben ;) Es ist nur etwas schwer, die Lidschatten wieder rauszunehmen, wenn sie einmal drin sind, aber wenn man den Deckel benutzt, hüpfen sie mit etwas Glück auch raus. Diese Palette für 10 eckige Lidschatten kostet in Polen 18zl, das entspricht 4,13€.


Die Lidschatten habe ich so verpackt bekommen, einige waren auch noch in einem schwarzen Karton drin. Dummerweise habe ich jetzt keinen der Kartons mehr und weiß nicht, wie viel g enthalten sind, aber das Internet sagt, dass es 2,8g wären ;) Einer dieser Lidschatten kostet 12zl, das sind 2,73€. Die runden Lidschatten enthalten 1,8g und kosten umgerechnet 2,29€ (10zl).


Weil ich so viel Kram gekauft habe, durfte ich mir erstmal nur fünf Lidschatten mitnehmen, schließlich hat Mama alles überwacht und findet, ich hab schon genug... Mist.. ^^ Aber das nächste Date mit Inglot ist schon ausgemacht, dann wird der Rest der Palette gefüllt ;)


So sieht die Palette übrigens "zu" aus. Hach, was für eine Schönheit.
Und nun zu den Testbildern!


Ich kann euch nicht sagen, wie begeistert ich von diesen Lidschatten bin. Die Farben sind nur EINMAL aufgetragen, und das nicht mal auf Grundierung, und sie leuchten und glitzern wie verrückt! Ich habe mich gestern schon mit den Farben geschminkt und ehrlich, das ging soo einfach, das ist echt ein ganz anderes Erlebnis als mit den Lidschatten, die ich bisher hatte :D
Wenn ich wieder in meiner Unistadt bin und meine Tageslichtlampe am Start habe, mache ich vielleicht noch mal Bilder, damit ihr die volle Pracht seht ;)
Es gibt verschiedene Sorten von Lidschatten, matte, schimmernde, glitzernde... Zufällig habe ich fast ausschließlich "Double Sparkle" gekauft, ich stehe wohl echt auf Glitzer ;) Von links nach rechts und oben nach unten sind meine Farben: 611DS (Moosgrün mit goldenem Glitzer), 504DS(Flaschengrün? ^^ mit silbernem Glitzer), 371M (mattes Hellblau), 488DS (rosa mit silbernem Glitzer), 491DS (Lila mit goldenem und silbernem Glitzer).
Vor allem der matte Ton ist der Wahnsinn :D Der ist so stark pigmentiert, dass von Fleckigwerden nicht die Rede sein kann...Aber alle Lidschatten sind sehr gut pigmentiert, sie sind weich und krümeln zwar etwas, aber nicht so staubig, es fliegt nicht überall rum.
Ich lieeebe diese Lidschatten :) Ich kann es kaum erwarten, mich damit zu schminken und euch das zu zeigen ;)


In dem Laden, in dem es die Sachen reduziert gab, konnte ich schon nicht widerstehen und habe einen Lidschatten gekauft, der nicht in die Palette passt. Die gibt es nämlich auch einzeln verpackt. Auch hier ist es ein DS (double sparkle) ;) Nämlich 484DS, ein mittleres Blau. Hier sind 2g enthalten und diese Lidschatten kosten glaube ich 20zl, was 4,59€ entspricht. Es gibt auch noch quadratische Einzellidschatten, das erzähl ich dann ein ander Mal ;) Meine Mama hat sich auch ein paar Sachen gekauft, von denen mache ich wohl auch noch Bilder und stell sie vor.
Auch der glitzert wie verrückt und lässt sich ganz leicht auftragen. Ein Traum!


Ich freue mich schon sehr auf den nächsten Polenbesuch. ;)

Donnerstag, 17. Mai 2012

Urlaub!

Ich wollte eigentlich gestern noch was schreiben, aber ich bin nach Hause in die Heimat gefahren und da is einfach zu viel los :D Es war nämlich viel zu tun, ich sitze im Moment schon im Auto und fahre nach Polen, um ein paar Tage dort zu verbringen. Und beim erfahrenen Kosmetikblogleser klingeln beim Begriff "Polen" sicher schon die Alarmglocken! ;D Ihr dürft also auf eigenes gespannt sein, und wenn ihr mal rechts auf das Google Friend Connect-Widget schaut und die Schnapszahl bemerkt, könnt ihr euch vielleicht auch denken, was bald ansteht...
Nun aber genug Andeutungen gestreut! ;D habt ein schönes Wochenende, und bis nächste Woche! :)

Montag, 14. Mai 2012

Heutige OMBRE-Nägel

Hey ihr Lieben, ich poste mal nur kurz vom Handy aus meine neusten OMBRE-Versuche (und ja, ich werde das für immer in Großbuchstaben schreiben XD). Ich war heute rosa und gelb geschminkt und habe Nagellack von p2 (aus der spring please! Limited Edition) und essence (ausgelistet, aus dem Standardsortiment) benutzt. Ich hoffe mal, das funktioniert ^^

Nagellacke: Es grünt so grün...


kleancolor 205 Metallic Jungle
p2 170 crazy
Rimmel 819 green with envy
cosmetica fanatica grün
Shell Beach Nail Polish-Nr. 2


Obwohl meine Kamera gnädigerweise drei der Farben recht gut abgebildet hat, versagte sie bei Daumen und Mittelfinger. Da ist vieeeel mehr Grün drin.


kleancolor 205 Metallic Jungle (Daumen) wird streifig, da der Lack metallisch ist. Er ist auch ein wenig dickflüssig, dafür deckt er perfekt mit einer Schicht. Die Lacke sind einfach toll!


p2 170 crazy (Zeigefinger) braucht mindestens zwei Schichten und ist dann immer noch nicht deckend. Es ist aber ein schönes helles Grün, das mich an Blätter erinnert. Es schimmert.
Rimmel 819 green with envy (Mittelfinger) ist dem Kleancolor-Lack echt verdammt ähnlich, allerdings ist da ein leichter Grünstich drin, den Metallic Jungle nicht hat. Rimmel braucht allerdings zwei Schichten.


cosmetica fanatica grün (Ringfinger) ist soo hübsch! Er glitzert wie verrückt in einem hellen Grün mit Silberglitzer. Oh, wow. Man brauch zwei Schichten, der Lack sieht super auf den Nägeln aus. Das Ablackieren ist übrigens problemlos!
Shell Beach Nail Polish-Nr. 2  (kleiner Finger) ist ein Türkisgrün mit goldenem Glitzer. Man braucht zwei Schichten.

Samstag, 12. Mai 2012

Frühling! (Augenmakeup #25)

Ich wurde nach einem Makeup mit diesem Lidschatten gefragt, und wer bin ich, dass ich meinen Lesern etwas abschlagen könnte ;)




Meine dämliche Kamera frisst die dämlichen Batterien viel zu schnell, deswegen kann ich leider kein Produktebild zeigen, ich schreib's dann nur auf.

~ Rival de Loop Eyeshadow Base
~ summer breeze über dem Auge verteilt
~ gelber Lidschatten (sun club Limited Edition 01 sunshine forever) im Innenwinkel
~ Catrice Geleyeliner
~ Catrice Charming Secrets Mascara
~ eine Ansammlung von anderen Tuschen, die bei mir rumlagen ;)

Mir gefällt das supergut, die zwei Farben strahlen richtig und die Kombination fühlt sich für mich total sommerlich an.

Freitag, 11. Mai 2012

Experimenteller Freitag #3: OMBRE! - eine Oddyssee

Wie schon erwähnt finde ich den Farbverlaufeffekt, der auch (von mir sehr enthusiastisch) OMBRE genannt wird, sehr schön. Ich habe schon mit Nagellack versucht, das selbst nachzumachen (der Link führt zu allen Einträgen mit diesem Thema, auch zu diesem hier), bisher jedoch nur mit glitzernden Lacken. Ich wollte das mit der Tupftechnik mal mit einem Cremelack (also einem ohne Schimmer oder Glitzer) ausprobieren.
Zuerst lackiere ich meine Nägel weiß.


Ich liebe eigentlich weißen Nagellack, aber mal ehrlich, nervt der nicht? Die Konsistenz ist immer Tippexmäßig und pastig und total anstrengend.


In der Perspektive sieht man auch, wie uneben der Lack wird. Die Ränder sind auch schwierig. Meh! Weiß denn jemand einen weißen Lack, bei dem das nicht so ist? Ich schätze aber, dass das wegen der weißen Pigmente immer so raukommt...
Na ja, ich nahm einen lilanen Lack und tupfte drauflos.


...Oh je.
Ich finde, das sieht absolut und total schrecklich aus. Wo es bei dem Glitzerlack noch ganz gut rauskam, ist es bei dem Cremelack eine Katatrophe (und dabei schimmert der lilane Lack sogar etwas). Die Übergänge sind viel zu unsauber und das gefällt mir alles gar nicht.
Dann stolperte ich über dieses Tutorial von The Nailasaurus, und das habe ich heute nachgemacht:

Erst mal die Nägel mit einer Schicht lackieren (mit Flamingo rose von essence)

Zwei Lacke auf eine Folie nebeneinandertropfen (Flamingo rose und fruit punch, auch von essence)

Vermischen

Mit einem Schwämmchen mehrmals auf die gleiche Stelle drauftupfen, damit es sich noch besser mischt

Und auf den Nagel! Hier habe ich ein wenig zu weit oben angefangen

Bei den anderen Nägeln habe ich etwas tiefer angesetzt. So sieht alles ohne Überlack aus, die Oberfläche wird durch den Schwamm unregelmäßig

Hier mal der Unterschied: Links ohne, rechts und mittig mit Überlack

Und hier das Ergebnis. Ist das nicht ein Traum?

So gefällt mir das Ergebnis unglaublich gut! Die Übergänge sind viel weicher und ich finde, so muss es sein. Danach habe ich noch mit ein paar anderen Farben herumexperimentiert.


Gelb zu Rosa, Rosa zu Gelb, Blau zu Türkis und Cremegrün zu Glitzergrün. Dass da etwas türkis ist, ignoriert meine Kamera gewissenhaft, vielleicht kann man es ganz ganz vage erkennen; es sieht aber echt schön aus! Dass da am kleinen Finger ein Verlauf ist, erkennt man gar nicht so gut; da muss man dann doch unterschiedlichere Farben wählen.
Bei den Rosa-Gelb-Kombinationen habe ich das Schwämmchen einfach umgedreht (und eine andere Farbe als Grundierung lackiert) und musste da nochmal Farbe aufnehmen, weil die ersten Lagen nicht so deckend waren, aber das war kein Problem und sieht man auch nicht. Insgesamt finde ich, dass es schöner ist, wenn es an den Spitzen heller wird, statt dunkler, oder?


So sieht übrigens die Ombrewerkstatt letzendlich aus ;) Es war schon ein bisschen eine Sauerei, ich war voller Nagellack, aber wenn man sich alles vorher raussucht und hinstellt und nicht alles so chaotisch mittendrin umwirft wie ich, klappt das bestimmt super! ;) Es ist viel einfacher als gedacht und das Ergebnis ist so toll, ich will am liebsten nur noch solche Nägel tragen ;)

Donnerstag, 10. Mai 2012

Vorschau: p2 color me softly Limited Edition


Highlighterpuder - 3,45€ für 7g
Lippenstift 010 nude harmony, 020 peach flower, 030 pink fantasy - 3,25€
Türkise Mascara - 3,45€
Rouge 010 rose balloon, 020 pink balloon - 3,95€ für 15ml
Lidschattenstift 010 feel free, 020 enjoy life, 030 be happy - 3,45€
Nagellack 010 pearly yellow, 020 pearly orange, 030 pearly lilac, 040 pearly blue - 2,25€ für 9ml
Ring - 2,65€

Awwww, wie süß. Ich wundere mich, dass p2 schon wieder eine Limited Edition raushaut, aber ich finde, sie sieht hübsch aus. Ich würde mir gerne einen der Lippenstifte anschauen und das Puder, wobei ich wie immer denke, dass es mir wahrscheinlich nicht gefallen wird ;D Ich weiß eh immer nichts mit dem Glitzer anzufangen, aber die Verpackung sieht so hübsch aus.. ;)
Die Form der Fläschchen der Nagellacke gefällt mir so gar nicht, bei dem Rouge gefällt mir das Schwämmchen an der Tube nicht. Ich hoffe, dass es Tester geben wird.

Erhältlich ist alles ab dem 24. Mai bis 20. Juni, jedoch nicht in jedem dm. Ob eurer dabei ist, könnt ihr hier nachsehen.

Dienstag, 8. Mai 2012

Der Vollständigkeit halber - Vorschau: p2 Viva Argentinia

Ich hatte nicht so große Lust, die Bilder hochzuladen und den ganzen Kram rauszuschreiben, also habe ich mir mal im dm ein Prospekt geschnappt, auf dem einfach alles drauf ist! Hach, perfekt :D


Ich hab's mal extra groß gelassen, damit ihr euch alles genau anschauen könnt.

Hier habe ich übrigens schon die Mascara gezeigt, weiter habe ich aber noch nicht getestet, wo ist die eigentlich...

p2 summer breeze

Vor einer Weile stand ich im dm und wollte etwas kaufen, und schließlich landete ich schon wieder bei etwas Rosanem ;)
Geht es euch auch so, dass ihr immer wieder die gleichen Sachen kauft? ^^ Rosane Lidschatten und Nagellacke kann ich anscheinend nicht genug haben, aber, öhm...DIESER hier ist natürlich ganz anders als alle anderen und ich habe genau ihn noch zu meinem Glück gebraucht ;)

p2 mission: summer look! baked eyeshadow
020 summe breeze
Die gebackenen Lidschatten in sommerlich metallischen Nuancen überzeugen durch hohe Farbabgabe und sorgen für ein luxuriös schimmerndes Finish. Hautverträglichkeit dermatologisch bestätigt.
2,59€ - keine Mengenangabe


Die Verpackung ist ziemlich dick, ich verstehe gar nicht, wieso. Zwischen Lidschatten und Deckel ist auf jeden Fall noch ziemlich viel Platz.
Von dem Aprikosenduft, der an allen Produkten haften soll, rieche ich überhaut nichts, dabei habe ich meine Nase schon einige Male reingedrückt ;D


Die Farbabgabe ist uuunglaublich, ich weiß um ehrlich zu sein nicht mal, wo die Grundierung ist :D ich glaub, links, weil das noch ein bisschen mehr glänzt. Die Farbe ist ein helles Rosa, das tatsächlich metallisch aussieht. Der Lidschatten krümelt überhaupt nicht und lässt sich toll aufnehmen, man kann die Farbe schichten, aber das ist meist gar nicht nötig. Und wie hübsch der glänzt! Ich bin total begeistert, schaut euch die Lidschatten mal an und testet sie! Die anderen Farben locken mich echt auch, falls hier auch wieder einige Produkte reduziert werden, werfe ich nochmal einen Blick drauf, die Farben sehen alle toll aus...

Montag, 7. Mai 2012

dm Lieblinge


Hey ihr Lieben, ich habe tolle Neuigkeiten und verkünde sie mal sofort!
dm springt auf den Glossybox-Zug auf und bringt jetzt auch eine monatliche Box raus, in der Produkte von höherem Wert enthalten sind!
Die Box kostet 5€, und man zahlt das beim Abholen der Box in einem dm, den man sich selbst aussucht. Das Abo kann man jederzeit kündigen.
Und, ist das was für euch? Ich habe mich natürlich sofort angemeldet :D 5€ kann man ja gut verschmerzen, und ich bin total gespannt, was es da wohl so geben wird.
Die Abos sind aber limitiert! Als ich mich angemeldet hatte, waren noch 4880 Abos frei, also los ;D Hier geht's zur Webseite von dm. 
Ich finde die Idee toll! Meldet sich da jemand von euch an?

Alles weg - ich habe mich angemeldet, den Beitrag getippt und bin dann zur Uni, wo mir dann eine Mitstudentin erzählt hat, dass es diese Box jetzt gibt und sie schon ausverkauft ist. Ich hoffe, dass meine lieben Leser alle noch eine bekommen haben :)

Freitag, 4. Mai 2012

Experimenteller Freitag #2: Klebebandmaniküre

Mal wieder habe ich etwas tolles auf thebeautydepartment.com entdeckt und mich gleich mal drangesetzt. Gar nicht so einfach, aber das Ergebnis hat mich begeistert!

~ Die Klebebandmaniküre ~
Was man dazu braucht:
- Klebeband
- verschiedene Lacke
- eine große Schere und eine kleine Schere (ich hatte nur eine große, das sieht man später!)
- Überlack

Als erstes pinselt man den Lack auf das Klebeband. Ich hab es dazu auf einen Plastikordner geklebt und einfach losgepinselt.
Die meisten Lacke sind auf dem Band weniger deckend und brauchen mehr Schichten als auf dem Nagel! (Ich habe es mit ein paar Farben versucht.) Gut trocknen lassen.



Wenn der Lack trocken ist, mit der großen Schere die gewünschten Formen schneiden. Die große Schere schneidet gerade, das kann aber trotzdem schwer sein ;D Die Unterseite des Lackes wird auf dem Klebeband etwas matt, wie man auf dem Bild oben sieht, aber diese Seite muss nachher aufgeklebt werden.


Tipp: Denkt nicht, dass es eine gute Idee ist, sich zuerst die Nägel zu lackieren und dann zu schneiden ;) Was dann passiert, seht ihr oben. Wenn man mit dem Klebeband auf dem Lack kleben bleibt und es dann abzieht, nimmt man meist etwas von dem Lack mit. Das kann ja vielleicht von Lack zu Lack unterschiedlich sein, trotzdem würde ich empfehlen, erst schneiden, dann die eigenen Nägel lackieren!


Wenn man sich alles zurechtgeschnitten hat, kann das Kleben losgehen: Mit der klebrigen Seite muss das Band auf den Nagel, da hält es dann auch.
Wenn man es gut planen will, kann man den Nagel vorher auf das Band legen und sich die Form, die man schneiden will, mehr oder weniger abzeichnen; dann sich das Muster da ausdenken und schneiden (spiegelverkehrt!). Andernfalls muss man wahrscheinlich das überstehende Ende abschneiden. Hier braucht man auf jeden Fall die kleine Schere: Ich hatte nur eine große, weil ich die kleine wohl irgendwo verbummelt habe, und ich habe es nicht richtig geschafft, alles überstehende abzuschneiden, und das sah dann nicht so gut aus und hat mich total genervt. ^^


Das Muster kann man nun beliebig aufbauen. Das Klebeband ist etwas dick, was man deutlich sieht. Ich weiß nicht, ob es extra dünnes Band gibt...


Ich habe erst mal ein bisschen rumgespielt. Ich wollte ein schiefes Kreuz haben wie auf dem Mittelfinger, meistens haben sich die zwei Bänder jedoch unbeabsichtigt in der Mitte gekreuzt ;) Auf dem kleinen Finger habe ich es etwas zu gut gemeint, aber ich finde, das hat auch was. Man sieht jedoch, wo ich überall mit dem  Klebeband hängen geblieben bin. Außerdem die überstehenden Ränder und wie "dick" das Band auf den Nägeln aufliegt. Das an sich finde ich gar nicht schlimm, aber die Ränder müssen noch besser werden, oder? Also, Überlack!


Und hier das nächste Problem: Der Überlack hat bei mir etwas von dem Lack auf dem Klebeband verwischt. Ich weiß nicht, ob das an der Farb- oder Lack- oder Überlackwahl lag, es war auf jeden Fall ärgerlich, nach der Mühe. Vielleicht sollte man erst vorsichtig über das Klebeband an sich lackieren, dann nochmal über den ganzen Nagel, oder man benutzt gleich eine dünne Schicht Überlack, noch bevor man das Klebeband auseinanderschneidet!
Gleich nach dem Bild habe ich mir übrigens die Kamera total gegen den kleinen Finger gehauen und erst recht alles zerstört. Gaaaah. ^^


Das ist dann das fertige Ergebnis. Die Ränder des Klebebands sind zwar schon erhöht, ich finde das aber eher interessant denn störend. Vielleicht wäre das auch mit einem Pinsel möglich, aber ich würde nie solche graden Linien hinkriegen ;)
Mir hat das alles aber total super gefallen, ich hab die ganze Zeit meine Nägel angeschaut und mich daran erfreut!
Das Entfernen ging ganz einfach, ich konnte trotz Überlack das Klebeband ganz einfach abziehen. Es hielt auch gut, nur bei den Stellen, die ich nicht richtig abschneiden konnte, hat sich das Band etwas gelöst, aber ich denke, wenn man das richtig mit Überleck "verschließen" kann, sollte das kein Problem sein.
Ich habe noch mehr herumgespielt und mit verschiedenen Farben und Formen gearbeitet, leider sind die Batterien meiner Kamera gestern Abend leergegangen und ich kann die Bilder nicht überspielen ^^ Ich hole das aber noch nach.
Noch ein Tipp: Als ich übrig gebliebene Klebebandstreifen entsorgte, flog mir auf einmal der getrocknete Lack vom Band gelöst entgegen! Wem die Übergänge zu dick sind, kann vielleicht mal sehen, ob das auch absichtlich geht, dann hat man nur eine dünne Schicht Lack. Das werde ich das nächste Mal probieren, ich finde das nämlich so toll, das will ich wieder bald mal machen :)

Und, wie gefällt es euch? Wenn das jemand auch machen möchte oder schon gemacht hat, würden mich die Ergebnisse sehr interessieren!

Donnerstag, 3. Mai 2012

Vorschau: essence Snow White

Auch essence hat sich jetzt Disney gekrallt und hat eine Nagellack-Limited Edition mit dem Thema "Schneewittchen" fabriziert.





Roter Schneewittchenlack (01 snow white), 7ml, 1,79€
Zwergenlacke (02 grumpy, 03 doc, 04 happy, 05 sneezy, 06 sleepy, 07 bashful, 08 dopey), 5ml, 1,59€
Überlacke (01 evil queen, 02 the huntsman, 03 prince charming), 1,99€
Nagelaufkleber und Feile, je 1,29€


Ach, alles in allem bin ich nicht so zufrieden. Da hätte man doch so hübsche Sachen machen können! Ein grandioses Rouge! Und schönes Puder... und Lippenstift... Die Farben der Lacke finde ich eigentlich nicht so besonders, allein den lilanen Überlack finde ich interessant, aber wer weiß, ob das tatsächlich dann auch so aussieht; wahrscheinlich ist mir das eh wieder zu wenig Glitzer. Was gefällt euch so?
Und wie ist die Vorschau so, erst Bilder, dann Namen und Preise? Zumindest kürzer...