Dienstag, 25. Februar 2014

Woohoo, Schäppchen!


Einerseits freue ich mich - ich habe einen weiteren tollen Lack der Crème Fresh LE vonCatrice gefunden, und zwar reduziert, für 1,50€!
Andererseits ärgere ich mich, weil ALLE Lacke reduziert waren und ich schon die drei anderen Farben gekauft habe - zum vollen Preis. Aber na ja. That's life :D


Ich finde es trotzdem cool, weil die Farbe auch voll toll ist und ich sie gerne noch gehabt hätte, aber dachte, eigentlich hab ich ja schon genug gekauft, ne...
Die Farbe ist eine Mischung aus Pink und Rot, auf einem Blog habe ich "Himbeerrot" gelesen, das trifft es ganz gut. Der Lack ist wie die anderen: Deckt in einer Schicht, wird aber sehr streifig. Dafür strahlt auch er richtig wie von innen. Yay!


Mittwoch, 19. Februar 2014

Holo in One + Yay 150 Leser!

Da bin ich doch gestern über den Aufsteller der Luxury Lacquers LE von Catrice gestolpert. Zu meinem Horror enthält sie nicht alle! Die Vorschau könnt ihr euch direkt bei Catrice ansehen, sie enthält 25 Lacke, im dm habe ich jedoch nur 15 entdeckt. 5 von den Million Brilliance (da habe ich mir die Namen und Farben nicht gemerkt, auf jeden Fall war der Lilane dabei...), 5 von den Sandlacken (Sandhopper und It's a Pinkini World waren auf jeden Fall dabei), 3 Holos (Silber, Türkis und Flieder) und 2 Changierende (in Apricot und Pink). Bei der Vorschau dachte ich echt, ich muss alle mitnehmen :D Aber dann schwankte ich jedoch zwischen dem Hololack und dem Sandlack in Petrol, das ist nämlich so ziemlich die gleiche Farbe, in zwei verschiedenen Finishs...ich habe erstmal den Hololack genommen, aber ich muss echt oft an den Sandlack denken...hmmm.. ^^
Kommen wir zum Lack!


Catrice Luxury Lacquers Holomania 
C03 Holo in One
Nagellack für einen luxuriösen prismatischen Effekt mit ultimativer Deckkraft und ultimativer Farbe
10ml für 3,49€

(Ist es nicht geil, dass Cosnova alles "holographisch" nennt....aus holographische Lacke? XD Der heißt dann plötzlich "prismatisch"...)
Der Lack befindet sich in der Standardflasche, hat jedoch wieder so einen Pinsel, der nach unten hin breiter wird. Da fällt mir ein, habt ihr schon was von Duckfeet Nails gehört? Hahaha, googlet mal, aber wappnet euch...
Jedenfalls ist mir der Sinn dieses Pinsels nicht so ganz klar - ich wünschte, Catrice würde aufhören, ständig an den Pinseln rumzuexperimentieren, und sich darauf zu konzentrieren, hochwertigere zu produzieren. Von mir aus will ich auch wieder die ganz dünnen vom Anfang zurück... ABER BITTE SCHNEIDET SIE GERADE AB.


Wer schneidet das denn? Ein Vorschulkind? Überall stehen Haare raus, "gerade" ist was anderes, das ist doch eine Katastrophe. Lacke, die ich für 1€ im Ramschladen kaufe, haben besser geschnittene Pinsel...
Aaaaber es geht ja nicht hauptsächlich um den Pinsel, sondern um den Lack. Tadaa!


Wir haben hier ein holographishes Türkis. Da sich die Sonne gerade nicht zeigt, habe ich den Blitz bemüht, und der macht seine Sache ziemlich gut. Der holographische Effekt kommt gut rüber, wenn auch nicht in dem typischen V, ich hab eher das Gefühl, in ovaler Form... ich glaube das geht gar nicht...


Der Lack ist eine Spur zu dickflüssig, aber so läuft er wenigstens nicht davon. Er deckt auch sehr gut, den Unterschied zwischen einer und zwei Schichten sieht man an sich nicht (auf Daumen und Zeigefinger sind eine, auf dem Rest zwei), allerdings habe ich nachts lackiert und nicht gemerkt, dass ich ein paar Löcher im Lack hatte. Die fallen aber auch echt nur auf, wenn man ganz genau hinschaut. Durch die dicke Konsistenz ist es mir auch passiert, dass ich ein paar Streifen auf dem Ringfingernagel hab, die habe ich dann mal zu Demonstrationszwecken drin gelassen. Sie stören das Farbbild nicht, aber da holographiert dann halt nix ;) Aber man kann auch mal schnell lackieren und aus der Tür rennen, wenn man es eilig hat.


Bewundernswert fand ich auch die Trockenzeit. Nach gefühlten 20 Sekunden datschte ich natürlich schon irgendwo an, und es ist nichts passiert! Die waren echt so superschnell trocken, ich war echt erstaunt. Ich trage sie jetzt nur so 12 Stunden, kann daher zur Haltbarkeit nicht so viel sagen, ich habe aber schon an einigen Nägeln minimal Tipwear.
Allerdings habe ich an einem Nagel auch einen Überlack aufgetragen, und der Holoeffekt wird dadurch minimal abgeschwächt. Man muss sich also ein bisschen entscheiden ;) Andererseits ist der Effekt ja eh nicht so krass stark, da ist ein Überlack schon okay...



Die Kamera rastet aus :D Am Mittelfinger kann man den Effekt hier gut sehen. (Oops, der Lack ist hier ein bisschen zu blau.)


In indirektem Licht sieht man die Pinselstriche ganz gut, und dass Lack trotzdem irgendwie irre aussieht :D

Oh, und gerade kam die Sonne doch nochmal raus! Sicher extra für euch ^^


Also, ich spreche eine Empfehlung aus. Der Holoeffekt ist zwar nicht superstark, aber sichtbar, und die Art der Pigmentierung gleicht den schrägen Pinsel schon aus.
Den silbernen Lack habe ich mir übrigens nicht gekauft, weil ich schon so einen habe, und den fliederfarbenen nicht, weil ich den Eindruck hatte, dass der von Jolifin ähnlich aussieht. Den blauen würde ich mir aber gerne ansehen...ich schätze aber, dass es den Rest der Lacke nur im Müller geben wird? Ich hab hier aber keinen! Aaah ^^

Und dann habe ich seit kurzem tatsächlich 150 Leser über GFC, juhuu! :D Extra dafür habe ich schon seit einiger Zeit ein paar Lacke gesammelt, um sie zu verlosen. Ich werde also bald ein Gewinnspiel vorbereiten, seid gespannt! :)


Dienstag, 18. Februar 2014

Hema Holographic Copper


Hema Special Effect Holographic 
Holographic Copper
11ml für 3,75€

Bei Hema habe ich mir diesen Monat diesen Lack geschnappt. Er heißt zwar "Copper", ich finde aber, dass das eher Gold ist, oder? Einen goldenen Holo finde ich jedenfalls ziemlich besonders und ziemlich toll ^^^
Der Auftrag war auf der linken Hand super, auf der rechten total schwer :D (Ich bin Rechtshänderin.) Wenn man nicht aufpasst, reißt man sich wieder Löcher in den Lack, der schnell trocknet. Aber glücklicherweise fällt einem das gar nicht so sehr auf, also ich hab das erst bestürzt am nächsten Tag gemerkt.


Der Lack trocknet etwas matt an, was toll aussieht, aber ich empfehle einen Überlack, denn bei mir ist am nächsten Tag schon ziemlich viel abgeplatzt. Ein Überlack schwächt den Holoeffekt aber zum Glück nicht ab.


Hach, sieht das nicht toll aus? Ich bin ja total verzaubert von dieser überirdischen Holo-Erfahrung... :D


Psssst: Da wartet noch etwas holographisches von Hema - auf euch! Wenn ihr mal auf die GFC-Leserzahl schaut, wisst ihr bestimmt, was ich meine, und wann. ;) Ich freue mich schon :D

Montag, 10. Februar 2014

Da will man EINMAL kreativ sein...

...und dann geht alles schief! :D

Vor ein paar Tagen bin ich dem Instagramfieber verfallen und habe ungefähr eine Million tolle Nageldesigns geliket. Ich würde jetzt nicht sagen, dass ich völlig unbegabt bin, aber ich mach halt nie was, und so kann man halt auch nicht richtig gut werden, ne? Den Umstand wollte ich dann sofort beheben und mich erst mal an ein paar Glitterpailetten wagen.


Die habe ich übrigens vom PrettyNailShop24 zur Verfügung gestellt bekommen und wollte sie schon ewig mal vorstellen.  Man bekommt ein kleines Döschen mit mächtig viel Pailletten für 1,99€, die teilweise ein Muster besitzen. Auf einer Seite sind sie "glatt", auf der anderen haben sie Streifen oder ein Gitter, aber ebenfalls in Gold, von weitem sieht man das also nicht unbedingt. Das coole ist, dass sie nicht einfach nur golden sind, sondern auch holographisch schimmern, man sieht je nacdem roten, orangen oder grünen Glanz und sie sehen aus jedem Winkel anders aus! Man bekommt sie hier.
Schon als ich sie bekommen habe, habe ich damit ein bisschen rumgespielt, ich zeig das mal kurz.


Hier sieht man das holographische Funkeln.


Auf dem Ringfinger sieht man die Streifenmuster ganz gut. Es gibt auch ein Gittermuster. Welcher Nagellack hier darunter ist, weiß ich leider nicht mehr genau, sieht mir aber stark nach Rival de Loop Express Nails 214 aus ;)
Jedenfalls finde ich die Pailetten ganz gut, sie sehen echt cool aus und mit etwas Übung sind sie auch gar nicht so schwer aufzutragen. Man muss allerdings beachten, dass nicht jede Seite gleich lang ist, sondern zwei Seiten länger, sie sind also eher rechteckig statt rund, das kann einem schon mal die perfekte Wabenstruktur versauen, wenn man nicht daran denkt ;)
Ich würde diese Pailletten also empfehlen, allerdings finde ich den Preis etwas hoch. Dafür bekommt man aber auch ein stabiles Döschen und so ^^ Bei T€di habe ich allerdings mal ein Set solcher Pailetten und noch anderem Kram für 2€ gekauft, hatte dann 6 verschiedene Farben an Pailletten und noch anderen Kram wie Glitter und Strasssteinchen, allerdings in kleinen Tütchen. Hab mir dann über eBay Döschen gekauft, in denen ich das verstaut habe. Außerdem findet man ja nicht immer die gleichen Nagelprodukte dort, da muss man den richtigen Zeitpunkt treffen. Die hier sind immer verfügbar ^^ Von der Qualität her sind sie gut, es sind nur sehr wenige drin, die verschnitten sind - und das kann ich gut beurteilen, weil ich gerade eben das Döschen habe fallen lassen ud jetzt der ganze Inhalt auf mir, dem Schreibtisch und dem Boden verteilt ist. Äh, ja.

Aber zurück zum heutigen Design!


Jedenfalls habe ich mir erstmal die Nägel lackiert, und ich schwöre, in jeder Flasche waren irgendwie Haare drin. Ich weiß auch nicht, was da los war. Also erstmal auf dem Zeigefinger einen ominösen Fussel einlackiert...


Dann habe ich einen klaren Lack aus Polen von Sensique aufgetragen und die Pailetten mit einem Zahnstocher aufgenommen und draufgedrückt. Nach ein bisschen Trocknenlassen noch eine Schicht Überlack drauf, fertig.
Heute morgen steh ich auf, und was sehe ich? Ich habe Löcher im Lack! Seht ihr diese schwarzen Punkte? Das ist kein Glitter oder so, das sind schlichtweg Löcher. Wie kleine Luftbläschen, die aber an die Oberfläche gelangt sind. Äh, wie haben die das denn gemacht? :D Bei dem weißen Lack ist das nicht passiert, bei dem pinken aber auf beiden Händen..


Na ja, insgesamt bin ich jetzt irgendwie unzufrieden, das Pink könnte rosaner sein, die Pailetten irgendwie... anders... es könnten viel weniger Haare im Lack sein :D, und außerdem könnte der Barry M. mal aufhören, so dumme Späße mit mir zu treiben und sofort nach dem Lackieren schon auszusehen, als hätte ich Tip Wear! Was soll denn das? Der hat ja früher schon Blödsinn gemacht...
mir gefällt aber, dass vier Nägel verschieden sind, und ich glaube, die Pailletten kämen auch auf allen 5 Nägeln ganz gut. Dazu muss ich sie aber erstmal aufsammeln...

So viel zu meinen ersten Schritten als Nageldesignexperte... :D

Verwendet:
Unterlack: nailMax excellent Power-Nail Kur NagelStark, nailMax excellent No Split Gel 10 in 1
Pinker Lack: Barry M. Dragonfruit
Weißer Lack: BK Deluxe Nr. 3
Pailletten: Jolifin
Topcoat für die Pailletten: Sensique keratin nutrition
Überlack: Lacura quick gloss top coat

Freitag, 7. Februar 2014

essence Love Letters LE I got a crush on Blue


Whoops, da habe ich gerade den gestrigen Post geschrieben, da finde ich EIN Bild des Lackes aus der aktuellen Limited Edition von essence. Ich weiß, dass ich ihn getragen habe, aber nicht, dass ich Bilder davon gemacht hab. Und warum nur eins? Aber okay, ich nehm, was ich kriegen kann :D

Der Lack scheint erst etwas flüssig, deckt in zwei Schichten dann aber gut. Es ist ein helles Grau mit viel Blaueinschlag. Klar, dass ich das haben musste! Den kann ich mir auch gut als neutralen Hintergrund für Nageldesigns vorstellen. Dazu muss ich ihn aber erst nochmal lackieren :D

Donnerstag, 6. Februar 2014

Rival de Loop Young: Snow Glitter LE Glitter rose

Topper Time! ist in diesem Monat zwar schon vorbei und ich hab's leider verpasst, aber ich wollte mal wieder was posten und hole dann mal trotzdem einen raus ^^ Im Moment sitze ich an einer Hausarbeit und hab mir auch noch eine Erkältung eingefangen, blargh. Aber so habe ich Zeit, mir abends vor dem Laptop die Nägel immer hübsch zu lackieren.. :D



Rival de Loop Young Snow Glitter LE Nail Colour
01 Glitter rose
Nagellack mit Glitter-Effekt
8ml

Der Lack müsste in ein paar Filialen noch zu bekommen sein, auch noch reduziert. 
Ich war totaaal scharf auf diese Lacke, habe mir bisher aber nur einen gekauft und bin von dem auch nur mäßig angetan. Ich hab gehofft, einen Ersatz für Teenage Dream für OPI zu finden, aber weit gefehlt. Der Lack ist eindeutig nur ein Überlack und wird nicht deckend. 


In einer klaren Base sind viele kleine silberne Glitterpartikel und rosane Hexteilchen in zwei Größen. Die großen davon schimmern auch noch holographisch. Das ist eigentlich ganz cool, aber mir persönlich ist der Lack zu undeckend.. ^^
Ihr seht auf jedem Bild 2 Schichten.
Der Auftrag war okay, es ist ein bisschen wenig Glitter für ein bisschen viel Klarlack enthalten, aber das kriegt man mit dicken Schichten schon hin. Die Trocknungszeit ist auch okay.


Als Unterlack trage ich übrigens iced latte von essence.

Samstag, 1. Februar 2014

essence 178 hello spring!

Meine zweite Errungenschaft aus dem neuen Sortiment von essence ist dieser hellgrüne Nagellack. Den hat mir meine Begleitung ausgesucht. Er wollte mir einen Nagellack spendieren und frug, von welcher Farbe ich am wenigsten habe. "Grün", sagte ich, also wurde es ein grüner... ist ja eigentlich so gar nicht meins... aber ich freu mich trotzdem :D hello spring! ist nämlich so hell, dass er mir eigentlich schon wieder gefallen könnte.

essence colour & go
178 hello spring!
nagellack - schnelltrocknend
8ml


Die Farbe ist ein helles Grün mit viel Gelb drin. In der Flasche gibt es einen bezaubernden Schimmer, leider verschwindet der auf dem Nagel komplett... Ich weiß nicht, ob er vielleicht im Sonnenlicht etwas schimmert, die ist gerade nicht da ^^


Am Auftrag hab ich nichts zu meckern, wenn man es richtig macht und eine dicke Schicht lackiert, reicht sogar schon eine Schicht. Die Deckkraft ist also ziemlich gut. Ich habe allerdings zwei dünne Schichten lackiert, das minimiert das Risiko einfach, zu patzen ;D


In der Nahaufnahme erkennt man Bläschen, kann aber auch daran liegen, dass ich einfach schnell zwei Schichten lackiert hab, ohne sie trocknen zu lassen. Mache ich ja aber sonst auch oft... ^^
Bis auf die Bläschen also ein ganz guter Lack. Die Farbe scheint mir total ungewöhnlich, weil ich nie grün trage, hab aber den Eindruck, dass das gut zu meinem Hautton passt.
Insgesamt empfehlenswert!