Mittwoch, 31. Dezember 2014

Silvesterdesign und Nagellackstatistik 2014

Ach Kinder, ich hab mich mal wieder superlang nicht gemeldet, aber die Zeit vor Weihnachten war sooo stressig, das glaubt ihr gar nicht :D Zum Glück kam aber was raus, was ich auf dem Blog zeigen kann, also seid gespannt ;)
Aber zum Jahresabschluss gibt es auf jeden Fall nochmal meine Nägel - die alle wieder abgebrochen sind. Grrr ^^ Auch im Jahr 2015 werde ich auf der Suche nach einer Möglichkeit suchen, meine Nägel lang zu kriegen...


Ich trage dieses Jahr Beyond Cozy von Essie als Grundlage und darüber 99 Luftballons von Deborah Lippmann, den mir meine in England lebende Freundin besorgt hat, indem sie einen Kollegen, der nach Amerika flog, sofort ohne mein Wissen gefragt hat, ob er ihr für mich Nagellack mitbringt. Ist das nicht toll :D Und er hat, und er suchte "99 Luftballons" aus, weil sie und ich ja aus Deutschland kommen. Toll ^^ Obwohl ich solche Topper ja eigentlich nicht so groß mag, weil sie mir meistens zu unruhig sind, gefällt mir diese Kombination total; irgendwie erinnert es mich an Feuerwerk, das Glitzern von Beyond Cozy trägt da sicher viel dazu bei, denn das glitzert echt wie verrückt ^^


Und wen es interessiert, der kann sich jetzt noch durchlesen, wie ich dieses Jahr Nagellack benutzt habe :D Ich habe nämlich eine Liste geführt. Und hier sind die Zahlen:

Ich habe dieses Jahr genau 250 Mal Nagellack benutzt! Also auch Lacke, die ich für Designs benutzt habe, sind dabei gezählt. Insgesamt waren es 165 verschiedene Lacke, die ich dieses Jahr benutzt habe.
Am meisten genutzt wurde dabei: p2 Square Affaire pure white, nämlich 12 Mal, gefolgt von p2 eternal (9 Mal), und Essie Fiji (6 Mal).
Die Farbaufteilung mit den größten Gruppen sieht so aus (es ergibt nicht genau 250, weil ich keine Lust hatte, die ganzen kleinen Gruppen zu zählen :D):

Blau - 29 Mal
Weiß - 29 Mal
Rosa - 28 Mal
Pink - 23 Mal
Rot - 18 Mal
Gold - 17 Mal
Flieder - 16 Mal
Nude - 13 Mal
Grün - 12 Mal

Mich überrascht das Ergebnis total :D Dass Weiß und Rosa ganz weit vorne sind, war ja klar, aber Blau? ^^ Außerdem ist es auch völlig absurd, dass Grün in der Liste ist, ich mag Grün doch überhaupt nicht... ^^
Und hier noch eine Aufteilung nach Marken, wieder nur die größten Gruppen:

essence - 50 Mal
p2 - 48 Mal
Catrice - 20 Mal
Essie - 14 Mal 
Kiko - 13 Mal

Vielleicht schaffe ich es ja, für nächstes Jahr coole Grafiken und so zu erstellen, damit's interessanter aussieht ^^
Und nun zu der Kaufstatistik: Ich bekam dieses Jahr 191 neue Nagellacke, entweder selbst gekauft oder geschenkt. Bezahlt habe ich dafür 273,19€, das sind nicht mal 1,50€ pro Nagellack, woohoo :D Außerdem sind das ca. 22€ im Monat nur für Nagellack. Wer sich nun darüber wundert, ich finde das in Ordnung, es ist einfach mein Hobby und 20€ im Monat ist ja jetzt auch nicht so viel ^^ Aber wie man an dem niedrigen Durchschnittspreis sieht, habe ich auch viele geschenkt bekommen, das finde ich natürlich supernett ;)
Losgeworden bin ich durch Blogsale und ein paar Aktionen auch ein paar, allerdings mehr von denen, die ich vor diesem Jahr schon hatte. Von den 191 neuen Lacken habe ich 6 wieder weggegeben. Und von den übrig gebliebenen Lacken habe ich 84 benutzt. Daaas kommt mir aber superkomisch vor! :D Nur so wenig? Dann gibt es ja noch so viel zu lackieren! ^^

Ich habe keine Pläne dafür, nächstes Jahr weniger zu kaufen, ich habe eigentlich schon im Laufe letzten Jahres immer weniger gekauft, ich hab einfach schon genug. Trotzdem werde ich nächstes Jahr wahrscheinlich mehr Geld haben... und auch mehr kaufen! Ich freue mich schon, hrhr :D
Der Post kommt jetzt viel später als geplant, ich betrinke mich gerade schon fleißig mit meiner Mama und ihren Freunden :D Aber guten Rutsch! ^^

Samstag, 6. Dezember 2014

Schneeflocken, Teil 2


Hach, weiße Nägel kriegen mich einfach immer wieder. Ich finde sie vor allem im Frühling so passend, weil sie so frisch sind. Und vor allem im Sommer, weil sie so leuchtend sind. Und vor allem im Herbst, weil sie so einen Kontrast zu den ansonsten herrschenden Beerentönen bringen. Und vor allem im Winter, weil sie so zu Schnee passen. ... Ihr seht, es gibt immer einen Grund, weiße Nägel zu tragen :D
Und genau so gibt es immer einen Grund, Glitzer zu tragen, und ich habe das mal kombiniert, mit einem Hauch, oder eher... 5... Häuchen... Farbe ^^


Leute, das war gar nicht so leicht. Gott sei Dank habe ich mit der hellsten Farbe angefangen, da sieht man gar nicht so richtig, was für ein Murks das ist :D Der Zeigefinger in rosa war der erste, und da musste ich noch etwas üben. Beim Daumen hat es aber ganz gut geklappt, oder?


Ich habe einen dünnen Stripingpinsel genommen (die gaaanz langen dünnen), es war aber trotzdem nicht so einfach, ich hätte mir irgendwie was feineres gewünscht. Aber das lag wohl auch daran, dass ich mit Lacken gearbeitet habe und dann auch noch Sandlacke. Die Partikel darin machen den ja etwas körnig, also klar, dass da keine suuuperfeinen Linien rauskommen.


Ich habe versucht, mir Schneeflockenmuster einfallen zu lassen, bin aber schnell an meine Grenzen gekommen :D Hab mir dann zur Vorlage Stampingplatten angesehen, aber sehr viel konnten die mir auch nicht helfen.
Troootzdem finde ich das Ergebnis total bezaubernd, weil die Lacke alle total glitzern und funkeln und dann auch noch so körnig sind! Das passt zu einer.. äh... Schneekruste in Pastellfarben. ^^


Mal sehen, ob ich mir noch was mit Schneeflocken einfallen lassen kann :D
Euch einen fröhlichen Nikolaus, ich gehe heute mit der Großstadtprinzessin den essence-Weihnachtsmann jagen, hehe :D

Verwendet:
Unterlack: p2 Calcium Gel
Pink: p2 Sand Styles adorable
Türkis: essence Aquatix LE, Aquatix Bay
Hellblau: P.S. textured (hat keinen Namen, ist von Primark)
Dunkelblau: essence Aquatix LE, Underwater Love
Lila: p2 Sand Styles lovely

Freitag, 5. Dezember 2014

Ruby und ihre Hochzeit


Zu meinem Geburtstag Anfang November gönnte ich mir ein Lackset von Sally Hansen, bestehend aus dem beerigen Ruby Do und dem Glittertopper Straweberry Shields. Vor ein paar Tagen stand Ruby Do gerade neben mir, als ich gerade neu lackieren wollte, also war er fällig ^^ Ich hab die Farbe überraschend gern getragen, gerade habe ich glaube ich so ein Faible für dunkle Beerentöne, die trage ich auch auf den Lippen zur Zeit gerne. Der Lack passt auch perfekt zum Ultimate Stay Lippenstift 070 Plum & Base von Catrice... :D
Der Lack ließ sich auch sehr gut lackieren, eine Schicht ist eigentlich schon genug, er wird nur etwas ungleichmäßig und braucht deswegen manchmal noch eine zweite. Die Trocknungszeit fand ich auch gut, ich hatte allerdings am nächsten Tag schon Tipwear.


Ich hatte Lust auf Stampen und habe mir ein Rankenmuster ausgesucht. An sich finde ich es total schön, ich finde nur die Platzierung ziemlich dumm. Es befindet sich nämlich innerhalb einer Krone, und man schafft es nicht, nur die Ranken zu stampen, es ist immer was von der Umrandung mit dabei, was aber graphisch total der Kontrast ist... und wie man sieht, ist die Krone auch so groß, dass man niemals die ganze Krone auf die Nägel kriegt. Keine Ahnung, was das sein soll :D
Stampen ließ es sich jedenfalls gut, ich nutzte 030 royal wedding von den Satin Supremes von p2. Ich muss echt mal sagen, dass ich mich ärgere, nicht alle von denen zu haben! Hab mir zwar den braunen gekauft, aber lange nicht lackiert, beim Abverkauf dann nur noch den lilanen gekauft, lackiert, und mich vor Begeisterung gar nicht mehr einbekommen. Also falls noch jemand welche von den anderen Farben rumstehen hat... ;)
Ich wollte erst was goldenes nehmen, hatte aber keinen, der gut genug dafür deckt, aber ich finde diesen Braunton dann doch total super! Das gibt dem ganzen etwas altes und edles. Es fühlte sich auch cool an, ich hab keinen Überlack verwendet und so blieb das ganze etwas rau.



Und morgen gibt es schon wieder Schneeflocken für euch ^^

Verwendet:
Unterlack: p2 Calcium gel
Pink: Sally Hansen, Ruby Do
Stampingschablone: QA89
Stamper: essence
Braun: p2 Satin Supreme 030 royal wedding