Montag, 14. November 2016

Colourpop Haul



Vor 2 Wochen hatte ich Geburtstag, und dieses Jahr bekam ich etwas besonderes: Meine Mama und mein Bruder schlossen sich zusammen und ließen mich ein paar Sachen bei Colourpop aussuchen!... Omg. Ich ließ es an ein Hotel in Las Vegas senden, in dem mein Bruder gerade war, und erstmal ging es irgendwie verloren.... Ernsthaft? :D Letztendlich kam es aber doch an und ich konnte es nicht erwarten, das Päckchen aufzureißen, auch, wenn ich dazu noch 3 Monate warten musste ^^

Spoiler: Ich bin von ALLEM begeistert. Durchweg. Ich bestellte 2 Stifte für's Contouring, 4 Lippe Stix, 3 flüssige Lippenstifte, 4 Lidschatten und einen Highlighter. Heute möchte ich die Lippenprodukte swatchen. Ich arbeite an Tragebildern ^^


Wie gesagt bestellte ich 4 Lippe Stix:
Whip - Ein beeriges Lila in "sheer"
Heart on - Ein kräftiges Pink in matt
Juice Bar  - Ein Korallton, der schwächste der vier, aber immer noch deutlich
She Bad - Ein matter Nudeton


Die Verpackung finde ich super, die weiße Hülle schließt gut und die Schrift ist in metallischer Folie angebracht, die total toll reflektiert.


Die Stifte riechen nach Vanille und lassen sich herausdrehen. Die Hülse ist in der gleichen Farbe wie der Stift.


Whip und Juice Bar werden zwar als "sheer" bezeichnet, also durchsichtig, aber das ist ein ganz anderes Level von sheerness, wie man es zum Beispiel von essence kennt. Die Farben sind immer noch kräftig, sind cremig und halten gut. Top! Sie sind nicht wasserfest, aber halten schon sehr gut. Heart on hat sogar Essen überstanden, wenn er auch ein wenig ausgelaufen ist.
Das einzige, was mir nicht gefällt, ist der Vanillegeruch, den nun glaube ich jedes Kosmetikprodukt der Welt besitzt. Da könnte sich mal wer was anderes ausdenken ^^


Die Liquid Lipsticks, die ich mir ausgesucht habe, sind:
Flitter - Ein helles Pink mit goldenem Glitter, solche Farben habe ich jetzt mehrfach als Lidschatten, aber noch nicht als Lippenstift. Es sieht toll aus!
Molly - Superschöne Farbe, ein helles Lila
Trap - Ein dunklerer Nudeton



Die Lipsticks unterscheiden sich in der Textur, während Flitter recht trocken scheint, war Trap so flüssig, dass der ganze Stiel noch verschmiert war und der Swatch gar nicht richtig getrocknet ist. Aber wenn man das weiß, kann man damit arbeiten.


Der Applikator ist ein typischer Lipgloss-Applikator, es lässt sich damit wie immer gut arbeiten.


Ich habe die Farben noch nicht einem Vollzeittest unterzogen, aber die Swatsches haben mich schonmal überzeugt. Bei Trap habe ich es wie gesagt zu gut gemeint, aber die anderen sind fix getrocknet. Ich freue mich schon! Alle 3 Farben finde ich echt toll.

Habt ihr auch schon was von Colourpop gekauft? Ich freue mich riesig, dass die mittlerweile internationalen Versand anbieten, auch wenn der noch ziemlich teuer ist. Es war auf jeden Fall ein tolles Geschenk und ich hoffe, ich kann mir bald wieder was bestellen ^^

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen