Montag, 25. Januar 2016

Der schönste Lack der Welt


Das jahrelange Ansammeln von Nagellack endet in einem großen Finale: Da ist er, der perfekte Lack.
Dass das jetzt ein Nudelack ist, überrascht wohl niemanden. Ich habe ihn im Laden gesehen und eigentlich nur mitgenommen, weil er reduziert war und ich die Reihe mal ausprobieren wollte... aber dann habe ich ihn einmal lackiert und trage ihn seit zwei Wochen nonstop :D


Es handelt sich dabei um einen Lack aus der Power Pro-Reihe von Kiko, nämlich 26 Pink Beige. Im Moment sind ein paar Farben davon für 2,40€ im Angebot, ansonsten zahlt man 4,90€ für 11ml.


Der Pinsel ist recht dick und nimmt wahnsinnig viel Farbe auf. ich konnte teilweise 3 Nägel mit einem Mal lackieren! Er fächert auch schön auf und ich kann nichts beanstanden außer, dass die Flasche so hässlich ist :D Ich weiß nicht, wer sich für dieses Design entschieden hat, ich finde das viel zu klobig. Der Deckel lässt sich abziehen, also ist er auch noch sinnlos ;)


Der Lack braucht zwei dünne Schichten, oder eine dicke, wenn man gut ist. Er deckt perfekt und glänzt kräftig. Ich weiß nicht, was es ist, dass mich so auf solche Farben abfahren lässt, aber ich finde sie soooo toll!


Es wird langsam mal wieder Zeit, etwas anderes zu lackieren, aber mir tut echt das Herz dabei weh :D Wenn ich nur noch einen lack behalten könnte, würde ich auf jeden Fall den nehmen...


...aber zum Glück muss ich nicht und kann mir noch genug Glitzer um die Ohren hauen :D

Sonntag, 24. Januar 2016

Ledereffekt, Schmedereffekt

Liebe Kosmetikindustrie.
Wir müssen reden.
Du weißt, ich liebe dich, aber es gibt Dinge, die gehen einfach nicht. Zum Beispiel, dass du dir immer wieder neue Namen für die gleichen Sachen ausdenkst.


Rival de Loop Young Petite France Limited Edition nail polish 
01 ballerine blanche
02 bonjour mademoiselle
03 l'amour toujour

04 je t'aime, Paris
je 1,69€ für 8ml

Rival de Loop Young hat eine zuckersüße Limited Edition rausgebracht, und mein Herz schlug beim Anblick der Nagellacke höher. Pastellfarben! Deckend! Besonders der Lack ganz rechts im Bild sah toll aus. Die Packung versprach Ledereffekt, und erst freute ich mich, weil ich dachte: Yeah, matte Lacke, trocknet alles schon viel schneller!
Und dann.



Wie.
DAS ist Ledereffekt? Ich dachte... das wäre... Sandeffekt?
Ich bin ein bisschen angenervt, ich finde den Effekt jetzt nicht so schön und hätte die Farben toller gefunden, wenn sie ohne gewesen wären. Hätte ich das gewusst, hätte ich auch nicht alle vier Farben auf einmal gekauft (wünscht sich jemand Pastell-Sandlacke? :D), aber na ja, ich kaufe halt gern Nagellacke, ich hätte mich ja auch mal gedulden können. Trotzdem nervt es mich irgendwie an, dass jede Firma ihre eigene Bezeichnung erfindet und man dann quasi immer das Finish im Sack kauft...wohr soll man das auch wissen! Jetzt gibt es schon Sand, Kristall, Zucker und Leder. Urgh.

Und nun zu den Lacken: Grundsätzlich sind sie aber nicht schlecht. Sie lassen sich durchweg leicht auftragen, decken mit zwei dünnen Schichten und trocknen auch recht flott. Sie sind deckend und die Farben an sich ganz hübsch, weil eher unauffällig. Ich weiß aber noch nicht so recht, ob ich mich mit dem Sandfinish anfreunden kann...

Freitag, 15. Januar 2016

Nyx Hot Singles Coquette und Prismatic Eyeshadow Mermaid

Ich habe ja schon erzählt, dass ich zu Weihnachten einen Douglasgutschein bekommen habe. Ich habe schon letztes Jahr einen bekommen, habe aber die ganze Zeit darauf gewartet, dass die neuen Produkte von Nyx ins Sortiment kommen. Das sollte "Anfang 2015" geschehen, und im Dezember 2015 fiel mir dann auf, dass das nun endlich passiert war :D Ich löste also endlich meinen Gutschein ein und kaufte unter anderem zwei Lidschatten von Nyx.


Erstmal finde ich es total witzig, dass die neuen Einzellidschatten "Hot Singles" heißen :D Die Namen sind dazu passend auch manchmal ein bisschen wild, meine erste Farbe ist jedoch ganz unschuldig und heißt "Coquette". Die Döschen sind zuckersüß und mit einer kleinen Schleife geschmückt.  Sie enthalten 1,5g und kosten nur 2,99€.


Coquette ist ein helles und kühles Braun, ich wollte den Lidschatten für den täglichen Gebrauch. Ich mag ihn sehr gerne, er ist weich und die Farbe ist schön, aber er ist nicht sehr auffällig. Ich kann da leider gar nicht entscheiden, ob das an der Deckkraft liegt oder daran, dass er meiner Haut ähnlich ist :D Sieht ja auf dem Arm nicht sonderlich ähnlich aus...


Dann gibt es noch die abgefahrenen Prismatic Eyeshadows, die etwas teurer sind, aber auch viel mehr glitzern. Sie kosten 5,99€, sind sonst von der Verpackung her bis auf die Farbe des Deckels gleich, der ist nämlich hier silbern.


Ich habe die Farbe Mermaid gekauft, und sie ist aaabgefahren! Es ist weniger ein hochdeckender Lidschtten, mehr ein Schimmertopper, der richtig toll irisiert und schimmert, aber durchaus noch genug Farbe mitbringt, dass man es erkennt. Ich würde aber trotzdem sagen, dass er sein volles Potential über anderen Lidschatten entfaltet.


Coquette sieht hier total weich und buttrig aus und das ist er auch :D Wie gesagt ist die Farbabgabe gut, er ist nur irgendwie nicht so auffällig auf meinen Augen. Ich zeige bald aber auch ein Makeup, bei dem ich ihn verwendet hab. Mermaid sieht schon toll aus, ich war echt begeistert von der Farbe! Es funkelt richtig und schimmert in dieser tollen Farbe, türkisgrün?


Und nochmal auf schmerzer Base. Hier kommt der grüne Ton richtig toll raus. Wohooo! Ich freue mich voll über diese Lidschatten, Coquette benutze ich auch ziemlich oft. Mermaid hingegen hat mich schon vorher beim Rumspielen so überzeugt, dass ich mir mittlerweile zwei weitere Prismatic Eyeshadows zugelegt habe! Coming soon! ^^

Mittwoch, 13. Januar 2016

Nyx Glam Eyeliner


Zu Weihnachten bekam ich unter anderem einen Gutschein für Douglas, und das musste ich gleich mal für ein bisschen Glitzer raushauen :D Ich freue mich total, dass ich Sachen von Nyx dort bekomme, weil ich die Marke ganz gerne mag. Ich hab aber gesehen, dass es bald neue, total geile Lippenstiftfarben geben wird (bzw. neue Farben der Soft Matte Lip Creams), also habe ich mal einen Teil des Gutscheins zurückbehalten, falls die auch nach Deutschland kommen... hrhr :D
Jedenfalls habe ich mich für's erste für zwei Eyeliner und zwei Lidschatten entschieden.


Die Eyeliner befinden sich in einer länglichen Verpackung in ihrer eigenen Farbe. Sie enthalten 3g, sollen wasserfest sein und kosten 7,99€, und ich habe mir die Farben 06 Glam Pink und 07 Glam Nude gekauft.

Nyx Glam Eyeliner 07 Glam Nude

Die Pinsel sind schmal, scheinen aber gut Farbe aufzunehmen.

Nyx Glam Eyeliner 06 Glam Pink

Die Flüßigkeit sieht ausreichend glitzernd aus und hat auch sehr feinen Glitzer, nicht wie diese Glittereyeliner, die aus einer durchsichtigen Flüssigkeit und größeren Glitterpartikeln bestehen, die kennt ihr bestimmt ^^


Die Swatches überzeugen mich komplett. Seht euch das mal an! Das ist nur ein Zug! Die Farben glitzern wirklich richtig und decken auch ganz gut. Der Pinsel ist auch gut, wie bei normalen Eyelinern. Die Haltbarkeit hat mich vorerst auch überzeugt, die Swatches haben sich keinen Millimeter bewegt, als ich Ihnen mit einem Wattepad zu Leibe rückte. Angefeuchtet gingen sie mit etwas Rubbeln weg, also richtig wasserfest sind sie wohl nicht, aber ein wischfestes Augenmakeup kriegt man damit auf jeden Fall hin. 


Ich freue mich schon total, diese Eyeliner mal bei einem Makeup zu verwenden, vor allem der rosane ist so schön! Und ich will jetzt auch alle anderen Farben :D

Dienstag, 12. Januar 2016

Kiko Cream Crush Lidschatten


Neulich im Kiko entdeckte ich ein paar Pöttchen mit Farbe, bei dem besonders eine mich besonders
ansprach. Zufällig waren alle auch um die Hälfte reduziert, sodass ich sie enthusiastisch zur Kasse warf :D
Die Farben befinden sich in einem Glastigel und sind recht weich, wie eine feste Mousse. Mit langen Nägeln kommt man schon nicht mehr so gut an die Farbe, der Auftrag mit dem Pinsel wird aber nicht so schön wie mit den Fingern. Kiko verspricht hohe Verblendbarkeit und langanhaltende Farbe und verlangt (zum reduzierten Preis) 3,40€ je Tiegel. Insgesamt gibt es 16 Farben in verschiedenen Finishes.

Kiko Cream Crush 05 Pearly Silver Rose


Kiko 08 Cream Crush Pearly Dark Brown
Kiko Cream Crush 13 Pearly Violet
Kiko Cream Crush 17 Pearly Electric Blue


Okay, die erste Farbe ist unbestreitbar der Hammer. Sie glitzert wunderschön, der Ton ist ein neutrales Beige, und ich liebe es. Ich trug diesen Lidschatten sowohl zu Weihnachten als auch zu Silvester als auch zu Treffen mit Freunden um die Weihnachtszeit herum...das will schon echt was heißen :D Die Haltbarkeit ist auch gut, er bleibt wirklich da, wo er sein soll.
Wie man aber am Swatch sieht, sind die anderen Farben leider nicht gleichwertig. Sie sehen toll im Tiegel aus, sind aber sehr schmierig und decken kaum. Noch eine Schicht draufzulegen funktioniert nicht, weil man sie damit einfach wieder wegreibt. Auch zum Verblenden kann man sie nicht nutzen, weil sie komplett verschwinden. Ich wollte den dunkelbraunen Lidschatten in der Lidfalte zum Abdunkeln benutzen, das funktionierte aber nicht. Die knalligen Farben habe ich deswegen bisher nicht ausprobiert, aber mir schwant da nichts gutes...


Ich habe versucht, mit einer schwarzen Grundierung zu arbeiten, und man sieht, welche wunderbaren Farben sein könnten. Allerdings war auch hier der Auftrag extrem schwer, ich brauchte mehrere Schichten und auch Trocknungszeit dazwischen... sehr schade :( Den ersten Lidschatten liebe ich, was ich mit den anderen 3 mache, muss ich mir noch überlegen...

Montag, 11. Januar 2016

Winter? Terrible. Terrible.

Etwa spät, aber vielleicht denkt jemand noch darüber nach, die Palette im Sale zu ergattern ^^ (Spoiler: Tut es nicht)


Diese LE gefiel mir so gut, dass ich sogar die Palette daraus gekauft hab, was ich eigentlich kaum mache. Aber seht euch diese Farben an! Sie sehen so süß und winterlich aus...Außerdem hat sich essence wohl zu Herzen genommen, dass niemand diese Applikatoren in den Packungen will, denn es gibt keinen. Yay!


Die Palette kostet 3,79€ und enthält ein mattes Weiß, ein schimmerndes Grau, ein mattes Rosa, ein deutlich schimmerndes Hellbraun und ein matteres Dunkelbraun. Die Farben an sich sind alle weich und lassen sich gut aufnehmen, aber....


........mir fehlen ein bisschen die Worte.
ich habe sie zuerst auf dem Handrücken getestet, einfach so, weil sie mir dafür schon weich genug erschienen. Aber nichts. Man kann die ersten drei Farben kaum voneinander unterscheiden, hauptsächlich, weil man sie auch gar nicht sieht. Das erste Braun ist ebenfalls ziemlich schwach, der einzige akzeptable Ton dieser Palette, zumindest von den Scwatches her, ist das dunkle Braun.
Okay, zweiter Versuch, dachte ich. Auf dem Arm? Mit Lidschattenbase?


Nope. Gleiches Trauerspiel. Ich war eigentlich so begeistert von dem Grau, es sah so glitzernd und schön aus.... zurück bleibt ein bisschen weißlicher Schimmer, wenn man sich Mühe gibt. Weiß und Rosa sieht man auch erst gar nicht. Wenn man ganz genau hinschaut vielleicht.

Noch ein Versuch?


Wider besseren Wissens dachte ich.....aber vielleicht sieht man es ja am Auge viel besser! Wann wäre das denn schon je passiert :D Ich hab für das Bild nicht mal das Makeup zu Ente geschminkt, denn man sieht einfach schlichtweg nichts. Auch das dunkle Braun verschwindet beim Blenden fast komplett, man sieht vielleicht nen sanften dunklen Schatten. Im Endeffekt waren meine Lider ein bisschen heller. Dafür schminke ich mich eigentlich nicht.


Aber weil mir der Lidstrich so gut gelungen ist... :D Sobald der gezogen war, war aber dann auch vollends Schluss mit der Illusion von Lidschatten.
Ich bin echt enttäuscht. Dass man so wenig sieht, hätte ich nicht erwartet. Es gibt echt sehr viel bessere Produkte von essence....

Sonntag, 10. Januar 2016

Hello again, schon wieder

Hallooooo!

Ich muss mich schon wieder entschuldigen, dass ich in letzter Zeit keine Posts verfassen konnte. Vor Weihnachten hat mich aber die volle Breitseite erwischt: Zuerst ging mein Router kaputt und ich konnte mit dem Laptop nicht ins Internet, dann ging auch noch mein Handy kaputt. Kein Fernseher, kein Internet, kein Telefon, kein Handy.... ich war total von der Zivilisation abgeschnitten :D
Jetzt hat sich das aber alles wieder geregelt, ich bin wieder am Start, habe auch schon die erste Prüfung des Jahres hinter mir, und alles klingt eigentlich ganz gut! Ich hoffe, ihr hattet auch einen guten Jahresstart, auch, wenn das jetzt etwas spät kommt :D
Jedenfalls habe ich jetzt den Sonntag zum Post-Sonntag auserkoren und will da jetzt immer Posts für die nächste Woche vorbereiten, damit ich wenigstens was in Petto habe. Lustigerweise habe ich sogar den Post mit der zweiten Woche des Nagellackadventskalenders von essence schon komplett vorbereitet... na ja, ich poste ihn wahrscheinlich trotzdem :D
Außerdem könnt ihr euch auf Sachen von Kiko und Nyx freuen, außerdem auf ein paar Lacke von Manhattan, Trend it up und Illamasqua.
Es hat großen Spaß gemacht, heute so intensiv daran zu arbeiten, ich freue mich, mein Blogbaby wieder versorgen zu können ^^