Sonntag, 23. Oktober 2016

Nagelfolien von nurbesten.de


Bei meiner Kooperation mit nurbesten.de habe ich mir auch diese Nagelfolie ausgesucht.
Es ist eine durchsichtige Rolle, von der Menge her würde sie eeewig reichen. Sie ist bedruckt mit einem durchsichtigen holographischen muster. Das sieht total süß aus, lauter kleine Quadrate, die bunt reflektieren. Supersüß!


Als erstes habe ich meine Nägel schwarz lackiert, trocknen lassen, und dann eine Schicht Topcoat aufgetragen.


Ich habe die Folie dann auf den Nagel gedrückt. Da sie nicht glatt aufliegt, bedeckt man nicht genau den ganzen Nagel gleichmäßig; ich denke, man könnte den Schritt noch verbessern, wenn man vorher etwas zurechtschneidet, aber ich fand es okay so.


Nach Abziehen der Folie bleibt das Muster auf den Nägeln.
Die Nägel sehen wirklich hübsch aus, das Muster reflektiert im Licht und ich liebe es! Ganz sauber sieht es nicht aus, weil von der Folie auch Kleberückstände oder was auf dem Nagel bleiben, aber ich finde, es stört nicht sehr, da man im Reallife nicht so genau hinschaut und das Rumglittern eh ablenkt.


Tja, bis dahin bin ich zufrieden, könnte es mir auch auf anderen Farben gut vorstellen; aber dann.
Ich dachte mir schon, dass man hier keinen Topcoat verwenden kann, zu recht. Also habe ich keinen benutzt und bin arbeiten gegangen.
Aber vor der Arbeit wusch ich mir noch kurz die Hände...


...und danach sah man NICHTS MEHR.
Außer den Kleberückständen. Die jetzt auch nicht sonderlich schön waren. Das schöne Muster war aber leider bereits nach einem Händewaschen komplett weg. Aaah!
Man muss wohl auf jeden Fall einen Topcoat auf Wasserbasis verwenden, ich habe leider keinen. Ich denke aber, dass ich mir noch einen besorgen werde, weil ich diese Folien eigentlich voll süß finde und gerne weiter benutzen würde ^^

Montag, 3. Oktober 2016

Clear Stamper von nurbesten.de


Ich habe ein Anfrage von nurbesten.de bekommen, ob ich nicht ein paar Sachen testen will. Ich habe mir unter anderem diesen Stamper ausgesucht. Ich stampe ja gerne, habe aber den perfekten Stempel noch nicht gefunden. (Also, mittlerweile doch, aber dazu bald mehr :D) Übers Stamping habe ich hier schon mal berichtet. 
Das besondere an diesem Stempel ist, dass sowohl das Stempelkissen als auch der innere Teil des Stempels durchsichtig sind, sodass man durchsehen und das Motiv ganz genau auf dem Nagel platzieren kann. Theoretisch. ^^


Ich hatte echt große Probleme damit, irgendein Motiv mit dem Stempel aufzunehmen. Dabei habe ich alle Tricks angewandt: Anderen lack verwendet, andere Platte verwendet, Stempel mit Tesa gereinigt statt mit Nagellackentferner, Stempel mit Seifenwasser gewaschen, kaum Druck ausgeübt. Er ist zwar ein wenig klebrig, aber er hat trotzdem nur sehr schlecht Farbe aufgenommen. Das einzige, was geholfen hat, war Buffern. Danach lief es ganz gut, aber wenn man buffert, passiert natürlich folgendes:


Die gebufferte Oberfläche des Stempels wird milchig und somit nicht mehr durchsichtig. Damit kann man sich den durchsichtigen Stempel auch gleich irgendwie sparen ne :D


Okay, vielleicht nicht ganz, denn ich konnte den Diamanten tatsächlich gerade auf meinem Nagel platzeiren (ich habe das schon öfter mit einem anderen Stempel versucht, und es wurde immer schief :D). Also ein bisschen sieht man schon durch. Die "Klebekraft" des Kissens ließ aber nach einigen Versuchen wieder nach und ich musste nachbuffern. Erstens wird es so immer milchiger, und zweitens, irgendwann ist der Stempel ja weg, wenn ich da immer wieder "nachschleife".
Außerdem gefällt mir das einfach generell nicht: Wenn mir ein durchsichtiger Stempel versprochen wird, dann will ich auch einen durchsichtigen haben, mit dem ich arbeiten kann. Das ist mit diesem aber nicht der Fall, weder der Teil mit "durchsichtig" noch der mit "arbeiten".


Hier noch zwei Motive; egal, mit welcher Platte, mit welchem Lack oder mit welcher Technik, der Stempel nimmt die Farbe nicht gut auf.


Alles in allem würde ich auch diesen Stempel nicht empfehlen. Mittlerweile habe ich aber einen anderen, der sehr gut ist, den zeige ich euch bei Gelegenheit.